An den Anfang der Seite scrollen

Fassadenbekleidungssysteme, Fassadensanierputzrsystem

Baumit SanierSystem Sanova - Sanierung dient zur Rettung der in ihrer Substanz, z.B. durch Risse, bauschädliche Salze oder Feuchtigkeit, gefährdeten Gebäudeteile. Die Sanierung ist die Summe baulicher Maßnahmen, die umfangreicher Planung bedarf, von deren Raumkonzeption bis zu statischen Überlegungen, von Umbauten im Hausinneren bis zur äußeren Gestaltung. Baumit hat sich im speziellen dem Mauerwerk und der Fassade angenommen und systematische Möglichkeiten zur fachgerechten Sanierung erarbeitet.

Sanierung heißt:

- Bekämpfung der Schadensursachen
- Beseitigung der entstandenen Schäden
- Bewahrung vor künftigen Schäden

Worauf es beim Einsatz von Sanierprodukten entscheidend ankommt, ist ihre richtige Kombination für die Erfüllung der umfassenden Sanieraufgabe – Ursachenbekämpfung, Schadensbehebung, Vorbeugung im spezifischen Problemfall.

Die Wirksamkeit von Sanierputzen beruht auf der Kombination von stark reduzierter kapillarer Leitfähigkeit, relativ hoher Wasserdampfdurchlässigkeit und ausreichender Porosität. Dadurch wird erreicht, dass Wasser aus den Mauerwerken nur in den unmittelbar an das Mauerwerk angrenzenden Bereich des Verputzes Eindringen kann und dort verdampft. Folglich findet auch die Kristallisation der im Mauerwerk befindlichen Restsalze bevorzugt in dieser Zone statt. Es entsteht eine trockene, salzfreie Oberfläche, die geeignet ist für die Beschichtung mit wasserdampfdurchlässigen Systemen.




Systemkomponenten