Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2022-05-25

VOLA: Berührungslose Zukunft


VOLA: Berührungslose Zukunft
Bei den berührungslosen VOLA-Armaturen fließt das Wasser dann, wenn es tatsächlich gebraucht wird. Nähern Sie sich dem integrierten Sensor mit Ihren Händen, so wird der Wasserfluss automatisch gestartet. Und das immer in der richtigen Menge und in einer von Ihnen voreingestellten Temperatur. Entfernen Sie Ihre Hände, stoppt das Wasser nach Ablauf der vordefinierten Nachlaufzeit. Das alles ganz ohne Berührung der Armatur.

INNOVATIV – ZEITLOS – ÄSTHETISCH
Die berührungslosen Armaturen – z.B. „HV1EN“ oder „4321“ – sind die innovative und intelligente Antwort von VOLA auf die heutigen Herausforderungen in Hotels und öffentlichen Einrichtungen. Öffentliche Sanitäranlagen sind meist Vorzeigebereiche für Firmen und Endkunden, für die das Design und die Ästhetik eine wichtige Rolle spielen. Mit ihrer elegant minimalistischen Optik eignen sich die VOLA-Armaturen optimal für diese Räume. Die harmonische Integration der modernen Sensortechnik in das bewährte VOLA Design beweist das Innovationspotenzial der VOLA-Armaturen, wie auch das visionäre, gestalterische Talent von Arne Jacobsen. Es scheint legitim zu sagen, dass sein Design durch den zeitlosen Purismus und die funktionalistische Formensprache die Entwicklungen kommender Generationen vorwegzunehmen vermochte. Das Design von Arne Jacobsen zeichnet sich durch die klaren Linien und Proportionen aus und ist minimalistisch gehalten.

BUNTE VIELFALT
VOLA hat ebenfalls eine Reihe von sehr praktischem, berührungslosem Zubehör, wie z.B. dem elektronischen Seifenspender „RS10“, im Angebot, welche eine Verbindung von dänischer Handwerkskunst und innovativen Technologien darstellt. Für mehr Kombinationsmöglichkeiten bei VOLA-Produkten sorgt die große Auswahl an Oberflächenausführungen, welche 28 unterschiedliche Farben beinhaltet. Auch der eingebaute Papiertuchspender „RS2“ mit einem Fassungsvermögen von 80-100 Handtüchern wird immer gerne gekauft. Der Waschraum wirkt ästhetischer und aufgeräumter, da keine störenden Spender in den Raum ragen.



ZUKUNFT MIT NACHHALTIGKEIT
Bei den Armaturen und Mischbatterien von VOLA lassen sich die Durchflussregler leicht austauschen, um die Wassermenge zu begrenzen. Bei einer hohen Frequentierung ist die beste umweltfreundliche Lösung der Einsatz von elektronischen Armaturen und Mischbatterien: Die Auslaufzeit ist individuell einstellbar und der Wasserlauf stoppt automatisch, sobald sich die Hände zurückziehen. So viel Flexibilität sorgt bereits in privaten Haushalten für Denkanstöße. Für Hotelanlagen und Bürohäuser eröffnet sich zudem ein enormes Einsparpotenzial. Bei VOLA-Armaturen und Mischbatterien lässt sich der Wasserverbrauch zweckgebunden – also auf die geringstmögliche Wassermenge für die jeweilige Anwendung – konfigurieren. Diese Option schont das Budget in beträchtlichem Maß. Gleichzeitig unterstreicht sie das grüne Profil eines Gebäudes und das ökologische Verantwortungsbewusstsein der Bauherren.



Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen