Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2022-05-18

Zirkulationsregulierventil elektronisch (Zirk-E) von Viega


Zirkulationsregulierventil elektronisch (Zirk-E) von Viega
Dauerhaft sichere Temperaturen in Zirkulationssystemen
Eine wesentliche Voraussetzung für eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserinstallation ist der hydraulische Abgleich der Zirkulationsleitungen. Das „AquaVip-Zirkulationsregulierventil elektronisch“ von Viega bietet erstmalig die Möglichkeit, die Temperatur in Zirkulationssystemen dauerhaft auch ohne Vorkenntnisse zu Details der Installation gradgenau sicherzustellen.

Trinkwasserhygiene absichern
Zirkulationsregulierventile sind für die Kalt- und Warmwasserverteilung in Gebäuden unverzichtbar. Sie tragen unter anderem zu einer konstanten Wassertemperatur warm/kalt bei und unterstützen so den Erhalt der Trinkwasserhygiene. Mit dem neuen „AquaVip“-Zirkulations-regulierventil hat Viega eine Neuentwicklung auf den Markt gebracht, die elektronisch gesteuert höchste Präzision mit einfachster Installation, Inbetriebnahme und Bedienung kombiniert.

Einfache Installation
Die Inbetriebnahme des kompakt bauenden Ventils ist in nur drei Schritten erledigt: Nach der Montage im Rohrleitungsnetz muss lediglich per Plug-and-play ein Niederspannungs-Netzanschluss hergestellt, die Betriebsart (Trinkwasser warm oder kalt) gewählt und über das integrierte Display die Zieltemperatur festgelegt werden. Ab dann arbeitet das Zirk-E ohne aufwendige Berechnung der Einstellwerte vollautomatisch.

Die eingestellte Soll-Temperatur wird kontinuierlich überprüft und über die Ventilöffnung intelligent angepasst. Die thermisch träge Trinkwasseranlage wird so permanent im hygienischen Betriebsoptimum gehalten. Dazu trägt vor allem die verschleißfreie Keramikscheiben-Technologie bei, durch die der Volumenstrom entsprechend präzise gesteuert werden kann. Das sorgt für eine spürbare Steigerung des Warmwasserkomforts, denn durch die Temperatureinstellung am Ventil mit regelmäßiger Kontrolle werden eventuelle Abweichungen in der Temperaturhaltung automatisch nachgeregelt.

Mehr Betriebssicherheit und Komfort
Wer auf das neue „AquaVip-Zirkulationsregulierventil elektronisch“ setzt, kann also gleich mehrere Vorteile realisieren: Das Ventil senkt die Durchlaufzeiten auf der Baustelle, reduziert die Reklamations- und Nachbearbeitungsquote und sorgt für eine erhöhte Betriebssicherheit. So steigt die Profitabilität, da Folgekosten für nachträgliche Einregulierungen entfallen. Durch die Standardbauform mit beidseitigem G3/4“-Gewindeanschluss bzw. mit Pressenden kann es im Austausch ganz einfach in Bestandsanlagen eingesetzt werden.


Mehr Informationen zu dem elektronischen „AquaVip“-Zirkulationsregulierventil unter viega.at/Zirk-E.



Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen