Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2024-06-24

Schnelle Bodensanierung in LKW-Werkstatt: Für viel Gewicht und wenig Zeit


Schnelle Bodensanierung in LKW-Werkstatt: Für viel Gewicht und wenig Zeit
Belastbar und leicht zu reinigen sollte der neue Boden sein. Bei der Schirmbeck Nutzfahrzeuge GmbH wurde deshalb ein Silikal-MMA-Boden eingebaut – mit einem weiteren Pluspunkt: Die Sanierung störte den Betriebsablauf nicht.

Der Faktor Zeit ist für das bayrische Familienunternehmen und deren Kundschaft entscheidend: Als Spedition und Service-Anbieter für Nutzfahrzeuge steht der Name Schirmbeck auch für Schnelligkeit. Damit in der Werkstatt alles – buchstäblich von Grund auf – gut funktioniert, setzt Betriebsleiter Stefan Schirmbeck auf einen Silikal-Methylmethacrylat-(MMA)-Boden. Er sagt: „Die Eigenschaften des Silikal-Reaktionsharzbodens überzeugten uns. Stark belastbar, schnell zu reinigen und er sieht auch gut aus. Was bei uns in der Werkstatt auch wichtig ist: Dass der Boden nicht rutschig ist.“ Seit Oktober 2022 ist seine Werkstatt mit einem Silikal-MMA-Boden ausgestattet. Stefan Schirmbeck kannte das Boden-System, in seinen Montagegruben liegt bereits dieser Silikal-Bodenbelag. Die zu sanierende Werkstattfläche umfasste 600 m2, aufgeteilt in zwei Bereiche, die in zwei Zyklen beschichtet wurden. Die Werkstatt wird nicht nur mit schweren Fahrzeugen befahren, sondern der Boden muss auch Öl, Diesel und aggressiven Substanzen standhalten und sich deshalb schnell und sicher reinigen lassen. Aus diesem Grund wurde Silikal System B: Quartz SL eingebaut, ein Silikal-Bodensystem, das für hohe mechanische Belastung konzipiert ist.

Begonnen wurde mit der üblichen Untergrundbehandlung, dem Abschleifen des alten Betonuntergrundes. Vorhandende Risse wurden verharzt. Verwendet wurde das praktische Silikal RU 380, das innerhalb einer Stunde aushärtet, so dass anschließend schnell der komplette erste Bereich, 300 m2, grundiert werden konnte, ebenfalls mit Silikal RU 380. Dieses Zwei-Komponenten-Methacrylatharzsystem zeichnet sich durch gute Haftung aus – und schnelle Aushärtung, wie alle MMA-Systeme von Silikal. So konnte nach einer Stunde bereits weitergearbeitet werden. Besonderes Augenmerk galt in der Werkstatt den zahlreichen Übergängen, zum Beispiel zwischen Bodenbeschichtung und den gelb-schwarzen Abschlüssen der Montagegruben und zu den Gerätesockeln. Saubere und akkurate Arbeit war dort gefragt. Außerdem wurde eine vormals geflieste und inzwischen ungewünschte Rinne saniert. Sie wurde mit Silikal RU 380 grundiert und mit Silikal Reaktionsharzmörtel R 17 aufgefüllt. Auch dieser härtet innerhalb einer Stunde.

Das elastifizierte Methacrylatharz Silikal R 61 HW diente anschließend als Hauptschicht. Stefan Schirmbeck entschied sich für ein klassisches, dezent-meliertes Grau, so dass mit Quarzsand Silikal FM 6, einer Mischung aus schwarzen und weißen Tönen, abgestreut wurde. Die Hauptschicht war – wie üblich bei Silikal-MMA-Böden – nach einer Stunde voll ausgehärtet. Als Versiegelung wurde Silikal R 72 appliziert. Auch diese letzte Schicht härtete innerhalb einer Stunde und der neue Werkstattboden war umgehend voll belastbar.

In einem zeitnahen zweiten Termin wurde im anderen Teil der Werkstatt ein neuer Boden verlegt, mit gleichen Arbeitsgängen und Silikal-Produkten. Nicht nur das einheitliche Bild überzeugt. Stefan Schirmbeck ist begeistert: „Für unsere Werkstattböden ist Silikal eine super Lösung. Und weil wir so zufrieden sind, haben wir kürzlich unsere SB-Waschboxen mit diesen Silikal-Böden ausstatten lassen.“ Dank der Vielfalt der Silikal-Bodensysteme kein Problem: egal ob außen, innen, mit oder ohne mechanische Belastung, Nässe oder besondere Optik – diese Bodensysteme punkten mit Anwendungsvielfalt und schneller Verlegung.

Bei der Schirmbeck Nutzfahrzeuge GmbH wurde ein Silikal-MMA-Boden eingebaut

Hochbelastbar und beständig: Der neue Silikal-Boden in der Werkstatt.

Bei der Schirmbeck Nutzfahrzeuge GmbH wurde ein Silikal-MMA-Boden eingebaut

Klare Kante: Akkurat gearbeitet mit Silikal-Bodensystemen.

Bei der Schirmbeck Nutzfahrzeuge GmbH wurde ein Silikal-MMA-Boden eingebaut

Schnell verlegter, neuer Silikal-Boden – weiter geht’s mit den Reparaturen in der Nutzfahrzeuge-Werkstatt.


Mehr Informationen finden Sie unter www.silikal.de.

Bildquelle: Silikal, Mainhausen


Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen