Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2024-06-24

Notstromaggregate von EPS:
Sicherung der Betriebssicherheit bei Stromausfällen


Notstromaggregate von EPS: <br>Sicherung der Betriebssicherheit bei Stromausfällen

EPS Electric Power Systems GmbH (www.eps-dc.com) ist seit über 25 Jahren in der Planung, Errichtung und Wartung individueller Serverraumlösungen, USV-Anlagen, IT-Infrastruktur und Stromversorgungslösungen tätig. Im Fokus stehen neben höchster IT-Verfügbarkeit und Energieeffizienz, die sinnvolle Ressourcennutzung für Unternehmen, Banken und Bildungseinrichtungen. Mit der Firmenzentrale in Maria Anzbach und zwei Zweigstellen in Groß Gerungs, ist EPS mit einem weiteren Standort in Straubing (Deutschland) am zentraleuropäischen Markt tätig. Das eigentümergeführte Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter/innen und ist im Bereich Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 und TQMi (integrales Total Quality Management) zertifiziert.

Notstromaggregate von EPS versorgen Betriebe mit Strom, beispielsweise in der Telekommunikation, im Gesundheitswesen, im Bau und in der Landwirtschaft sowie im Rechenzentrumsbereich, in der Netzwerktechnik, in Industrie- und in Kommunalbetrieben. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes bei Stromausfällen. In Unternehmen jeder Größe, vom Kleinbetrieb bis zur großen Industrieanlage, ist eine zuverlässige Stromversorgung unerlässlich, um Produktionsausfälle zu verhindern, und die Sicherheit der Mitarbeiter:innen sowie die Integrität der Prozesse zu gewährleisten.


Hier die Main Facts:

Funktionsweise
Notstromaggregate arbeiten unabhängig vom öffentlichen Stromnetz. Sie werden von einem Verbrennungsmotor angetrieben, der einen Generator antreibt, der wiederum elektrische Energie erzeugt. Diese Aggregate können automatisch starten, sobald ein Stromausfall erkannt wird, und den Betrieb des Unternehmens aufrechterhalten.

Leistung
Die Leistung von Notstromaggregaten wird in Kilowatt (kW) gemessen und hängt von den spezifischen Anforderungen des Unternehmens ab. Die Auswahl eines geeigneten Aggregats hängt von Faktoren wie der Größe des Betriebs, der Art der verwendeten Verbraucher und der erforderlichen Ausfallzeit ab.

Dauerbetrieb
Aggregate können den Betrieb eines Unternehmens für Stunden oder Tage aufrechterhalten, abhängig von den verfügbaren Treibstoffressourcen und der Effizienz des Aggregats.

Steuerung und Synchronisation
Ein Notstromumschalter mit Synchronisation ermöglicht die Umschaltung zwischen Netz- und Generatorbetrieb. Er ist mit zwei Leistungsschaltern ausgestattet und gewährleistet eine zuverlässige Stromversorgung im Notfall.




Warum ist EPS der richtige Partner für Sie?
Wir übernehmen für Sie die Planung des Aggregats, von der Lüftungsdimensionierung und der Berechnung der Abgasanlage, über die Errichtung der Stromversorgung nach den aktuellen und gültigen Normen, sowie die Erstellung von Fundament- und Stromlaufplänen. Die Einbindung des Netz- und Anlagenschutzes bei Aggregaten über 30kW Leistung, sowie die Wartung und das Service Ihrer Netzersatzanlage zählen zu unseren Tätigkeitsbereichen. Lärmpegel sowie optische Faktoren können ebenfalls ein Auswahlkriterium bei der Planung und der Errichtung einer Netzersatzanlage sein. Dabei beraten und unterstützen wir Sie gerne.


Weitere Infos: www.eps-dc.com. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per E-Mail an: info@eps-dc.com.



Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen