Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2024-06-21

NEVARIS 2024.1


NEVARIS 2024.1
RELEASE MIT ZAHLREICHEN NEUERUNGEN FÜR GESAMTEN DIGITALISIERUNGSPROZESS
Das Release der neuen NEVARIS Build 2024.1 enthält das Modul BIM und hilfreiche Schnittstellen zu Öko-Datenbanken. Auch im Bereich von NEVARIS Finance gibt es mit Konfipay und Trustlog weg-weisende Anbindungen, die ab Release 2024.1 verfügbar sind.

Das BIM-Modul für NEVARIS Build
Für BIM-Neueinsteiger bedeutet die modellbasierte Planungsmethode noch immer eine Hürde. Das ändert sich nun mit dem BIM-Modul in NEVARIS Build 2024.1. Mit der IFC-Schnittstelle und dem intuitiven openBIM-Workflow unterstützt die Software Bau- oder Handwerksunternehmen beim einfachen Einstieg in die BIM-Arbeitsweise. NE-VARIS Build 2024.1 zeichnet sich durch einen hochwertigen BIM-Content (AEK) aus, der von internen Spezialisten erstellt und kontinuierlich qualitativ und inhaltlich weiterentwickelt wird. Ein besonderes Merkmal ist die Möglichkeit, umfassende Auswertungen von Massen, Mengen und Preisen direkt aus dem Gebäudemodell zu generieren. Diese Auswertungen können in verschiedenen Strukturen dargestellt werden und er-möglichen eine präzise Analyse der Bauprojekte.

Über den revisionssicheren IFC-Import lassen sich Modelländerungen einfach ins LV übernehmen. Dabei macht NEVARIS Build automatisch auf fehlende Informationen aufmerksam und vereinfacht somit gelebte Workflows in Planung und Ausführung.


IFC4.x-Schnittstelle für den einfachen Datenaustausch
Das BIM-Modul in NEVARIS Build 2024.1 ermöglicht es, verschiedene Fachmodelle als IFC4.x-Datensätze zu importieren und zu einem Kollaborationsmodell zusammen-führen. Auch nicht IFC-konforme Bauteilinformationen werden zuverlässig interpretiert und lesbar übersetzt. Hinzu kommt die unkomplizierte visuelle Prüfung auf Unstimmigkeiten im Kollaborationsmodell im integrierten BIM-Viewer.

Bemusterung – aber mit dem passenden BIM-Content
Für die Bemusterung kann entweder die IFC-Typ-Struktur oder die Bauwerkstruktur genutzt werden. Der in NEVARIS Build 2024.1 integrierte BIM-Viewer bietet darüber hinaus die Möglichkeit, zugewiesene Positionen übersichtlich im IFC-Modell zu visualisieren.

NEVARIS stellt für das neue BIM-Modul vordefinierten BIM-Content für den Rohbau bereit. Dieser beinhaltet Elemente sowie dynamische Positionen, die zur Bemusterung von Objekten genutzt werden können. Zusammen mit dem IFC-Modell ist dieser Stammkatalog die Basis für eine grafische Mengenermittlung direkt aus dem BIM-Modell. Zusätzlich ist eine Schnittstelle zu “DBD-BIM Elements” von DBD Dynamische BauDaten integriert, die den Zugriff auf umfangreiche Datensätze zur Mengen- und Kostenermittlung für Hochbau, TGA sowie Tief- und Straßenbau ermöglicht. In der Kombination mit STLB-Bau kompatiblen Leistungspositionen wird so eine reibungslo-se Weiterverarbeitung zu einem GAEB-konformen Leistungsverzeichnis ermöglicht.


Öko-Bilanzierungen leicht gemacht
NEVARIS Build 2024.1 bietet neben der bekannten Anbindung an baubook, der österreichischen Datenbank für Öko-Kennwerte von Bauprodukten, eine weitere Schnittstel-le zur deutschen ÖKOBAUDAT. Damit lassen sich die ökologischen Auswirkungen eines Projekts auf Basis der Materialien aus der Kalkulation mithilfe herstellerbezoge-ner Öko-Kennwerte bewerten – ohne auf weitere kostenpflichtige Software zurückzugreifen. Die ÖKOBAUDAT, bereitgestellt vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB), gibt Zugriff auf aktuell über 1.400 verlässliche Öko-Datensätze zu Bauprodukten. Die Kennwerte lassen sich in NEVARIS Build 2024.1 auf einzelne Materialien und auf das gesamte Gebäude aufschlüsseln, um jederzeit den Überblick über die ökologischen Auswirkungen zu behalten.

Digitale Signatur für Aufmaßblätter und Rapporte
NEVARIS Build 2024.1 bietet die neue Funktion, Aufmaßblätter und Berichte aus der Mengenermittlung rechtssicher digital zu signieren. Dafür ist ein ergänzender Vertrag mit dem NEVARIS-Partner sproof nötig, der hierfür die nötigen technischen Ressourcen zur Verfügung stellt.

NEVARIS Finance 2024 unterstützt digitale Geschäftsprozesse
Auch bei NEVARIS Finance 2024 gibt es wichtige Neuerungen.
Die neue Anbindung zu Konfipay, einem kostenpflichtigen Webservice, der den digitalen Zahlungsverkehr und Geschäftsprozesse automatisiert, ermöglicht das schnelle und sichere Versenden von Zahlungen und das problemlose Übernehmen von Konto-auszügen.

Mit einer weiteren neuen Anbindung an Trustlog, bietet NEVARIS Finance 2024.1 eine zukunftsweisende Lösung für die Bürgschaftsverwaltung. Trustlog ist eine kostenpflichtige Plattform, auf der die Informationen der Bürgschaftsurkunde digital zur Verfügung gestellt werden.

www.nevaris.com

Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen