Firmen Produktnews Produkte Marken close

2021-10-27

Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten


Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten

Wärmedämmung kunststofffrei und dabei wasserdicht:
wie klimaneutrales Bauen schon im Erdreich beginnt.

Über viele Jahrzehnte haben sich ölbasierte Dämmstoffe ihren Platz im Bauwesen gesichert. Mit bekannten Eigenschaften sind und waren jene ein attraktiver Werkstoff für die meisten Anwendungen. Mittlerweile häufen sich die Diskussionen über kunststoffminimierte Aufbauten, weniger Verbundschichten und CO2-optimierte Materialien. Gerade im Hinblick auf die Forderung, bis allerspätestens 2045 klimaneutrale Ziele erreicht zu haben, müssen Gebäude, die heute geplant und gebaut werden, schon jetzt diese hohen Anforderungen berücksichtigen, wenn nicht bereits erfüllen.

Im Hochbau ergeben sich viele Möglichkeiten, übliche Bauweisen zu überdenken und neu zu planen. Besonderes Augenmerk kann man hierbei auf den Holzbau werfen, bei welchem die Ziele immer ambitionierter und die Strukturen deutlich markanter werden. Auch mehrgeschossige Hochhäuser, wie z.B. in der Hamburger Hafencity, sind im Holzbau keine Seltenheit mehr.

GLAPOR: Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten

GLAPOR: Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten
GLAPOR: Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten

Wirft man einen Blick vom nachhaltig orientierten Hochbau zum Tiefbau, stellt man derzeit recht häufig fest, dass insbesondere lastabtragende Dämmstoffe vorwiegend aus ölbasierten Kunststoffderivaten bestehen und verbaut werden. Die Frage, warum dies so (weiter) stattfindet, hat unterschiedliche Gründe: Oft werden die Gründungsplatten von ganz anderen Firmen bereit- und hergestellt, die in das eigentliche Gesamtkonzept, wie z.B. eines besonders nachhaltigen Holzbaus, nicht ausreichend involviert sind oder wurden. Andererseits ist das Wissen über alternative, lastabtragende Dämmstoffe vielerorts zu gering oder einfach nicht vorhanden.

Die wesentliche Eigenschaft einer Perimeterdämmung, welche auch lastabtragende Funktionen übernehmen soll, ist primär eine hohe Druckfestigkeit. Wünschenswert wäre, wenn sich diese Dämmung tatsächlich nicht stauchen oder zusammendrücken lassen würde und zugleich absolut wasserdicht sein könnte. Wenn dann noch Schädlinge, wie Ameisen oder Insekten, diese Wärmedämmung nicht zerstören oder zerfressen könnten und das Material nicht aus Kunststoff bestehen würde, hätte man einen äußerst dauerhaften Werkstoff zur Verfügung, welcher einen Keller oder eine Bodenplatte nicht nur über die Lebensdauer des Gebäudes souverän dämmt, sondern zugleich eine deutliche Wasserdichtigkeit für Bauteil und Dämmstoff mit sich bringt.

GLAPOR: Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten
GLAPOR: Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten
GLAPOR: Kunststofffreier Dämmstoff unter lastabtragenden Bodenplatten

Genau dieses umfangreiche Leistungsspektrum bieten GLAPOR Schaumglasplatten. Mit den bekannten Eigenschaften von Glas können sämtliche Anforderungen an Dämmstoffe, vom Flachdach über die Fassade, vom Sockel bis in den Keller, überragend bedient werden: Schaumglasplatten sind absolut wasserdicht und nehmen, im Gegensatz zu Kunststoffen, auch kein Wasser durch Diffusionsvorgänge auf. Somit bleiben die technischen Eigenschaften dauerhaft erhalten und bieten dadurch einen gleichbleibenden Wärmeschutz für das Gebäude.

Auch im Sockelbereich werden GLAPOR Schaumglasplatten immer häufiger eingesetzt: Durch die besonderen technischen Eigenschaften werden Holzrahmenbaukonstruktionen im Fußpunktbereich gleich mehrfach wärme-, brand- und feuchtegeschützt. GLAPOR Schaumglasplatten sind natürlich brandsicher nach Euroklasse A1.

Eine Abkehr von ölbasierten Kunststoffdämmstoffen ist längst möglich. Sicherlich sind hierbei neue Wege, handwerkliche Umstellungen oder simple Umgewöhnungen in Bestellungen, Planungen oder Bemessungen nötig. Einmal umgesetzt ergibt sich ein attraktives Dämmkonzept für klimaneutrale Bauweisen und cradle-to-cradle optimierte Konstruktionen, die zudem vom GLAPOR Kundensupport mit Sitz im bayerischen Mitterteich umfangreich unterstützt und begleitet werden.

Mehr Informationen finden Sie unter www.glapor.com.



Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen