Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2024-04-18

Energiekosten senken mit XPS


Energiekosten senken mit XPS
Heizen und Kühlen ist so teuer wie nie – die Energiepreise gehen durch die Decke. Höchste Zeit, das Gebäude mit hocheffizientem XPS zu dämmen. Denn die beste Energie ist die, die man nicht verbraucht.

Das Leben ist teuer geworden, besonders die Energiepreise sind in die Höhe geschossen. Wer aktiv etwas unternehmen und die eigenen Kosten senken will, ist gerade jetzt mit einer thermischen Sanierung gut beraten: Hochwertiges XPS bietet energiesparende Wärmedämmung vom Keller bis zum Dach. Das nützt als zusätzlicher Effekt auch dem Klima.

Problemzonen entschärfen
Schlecht gedämmt ist oft das Flachdach. Eine unzureichende, zu dünne Isolierung lässt die Wärme nach oben entweichen – Energie geht verloren. Ist die Dachabdichtung intakt, kann diese Situation jedoch ideal gelöst werden: Eine Lage hocheffizientes XPS wird über die Abdichtung gelegt und macht das Dach zum Plusdach. Durch den umgekehrten Aufbau ist die Konstruktion geschützt, Energieverluste sind Vergangenheit.


Auch der Sockel als unterster Teil der Fassade profitiert von der Dämmung mit XPS. Wie uns warme Füße vor einer Erkältung bewahren, so brauchen auch Gebäude einen gut gedämmten Sockel – einen Bereich, der durch eine hochwirksame Wärmedämmung keine Lücken und Schwachstellen zulässt, aus denen Energie verloren geht.

Wo Anschlüsse gegeben sind, etwa bei den Fenstern, können Wärmebrücken entstehen, die sich langfristig als wahre Energieräuber erweisen. Eine unangenehme Wohnsituation und eine permanente Belastung für die Geldbörsen, aus denen die Heizkosten bezahlt werden. Auch mit den Wärmebrücken rund ums Haus macht der hochwirksame Dämmstoff ein für allemal Schluss: Sind die entsprechenden Bereiche lokalisiert, werden sie mit XPS perfekt gegen Kälte und Hitze geschützt.


Zugreifen, solange der Topf voll ist
Private wie Betriebe und Gemeinden können ihre Sanierungsaktivitäten fördern lassen – die Dämmung der Außenwände, das Dämmen des Dachbodens, bis zur Isolierung des gesamten Gebäudes: Der bundesweite Sanierungsscheck unterstützt thermische Sanierung, solange Budget zur Verfügung steht. Zusätzliches Geld gibt es auch durch Förderungen der Bundesländer. Außerdem können neben den Förderungen von Bund und Land thermische Sanierungsmaßnahmen als Sonderausgaben von der Einkommenssteuer abgeschrieben werden.

Der ÖXPS-Verband sichert die Qualität
Der ÖXPS ist ein Zusammenschluss von XPS-Herstellern mit dem Ziel, die Qualität der am österreichischen Markt befindlichen XPS-Produkte laufend zu überprüfen und sicherzustellen. Der Fachverband wurde vor 2008 mit dem Ziel gegründet, höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit zu erfüllen sowie die Einhaltung aller österreichischen XPS Dämmstoffnormen verlässlich zu gewährleisten.

Steigende Energiekosten, hohe Ansprüche an ein behagliches Wohnklima und geringe Umweltbelastungen fordern eine Wärmedämmung in bester Qualität. Geprüftes XPS garantiert optimale und dauerhafte Wärmedämmung und hält auch im Einsatz unter extremen Bedingungen wie Frost, Feuchtigkeit und Druckbelastung sicher stand. Sicheres XPS bieten die Mitglieder des Fachverbandes – Austrotherm, BASF, Ravago und URSA.


Mehr Informationen unter www.oexps.at.



Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen