Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2022-05-25

Fundatherm: Die mineralische Fundamentdämmung



Effzient und wirkungsvoll
Liapor Fundatherm ist ein naturbelassener Baustoff bestehend aus Zement, Wasser und Liapor-Blähton. Diese Spezial-Mischung dient als monolithische Dämmung unter der Fundament-/Bodenplatten.

Aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften erfüllt Liapor Fundatherm alle Ansprüche an einen unter der Bodenplatte eingebauten Dämmstoff:
  • Hohe Druckfestigkeit
  • Gleicht Druckspannungen im Fundament aus – und das über die gesamte Lebensdauer des Hauses
  • Ausgezeichnete Feuchtigkeitsregulierung
  • Temperaturausgleichend
  • Optimale Dämmung von Schall und Wärme
  • Feuerfest, da nicht brennbar
  • Resistent gegen Schädlinge
  • Ökologisch nachhaltige Eigenschaften
  • 100 Prozent mineralisch, dadurch einfach recyclebar, ohne erdölbasierte Materialien


Optimale Dämmung
Ein sinnvoll und fachgerecht gedämmtes Haus spart über den gesamten Lebenszyklus Energiekosten. Die optimale Dämmung beginnt dabei selbstverständlich dort, wo das Haus in Berührung mit dem Erdreich kommt –um damit das Fundament vor Kälte, Frost und Feuchtigkeit zu schützen.

Die Schalung kann für Liapor Fundatherm und Bodenplatte in einem Arbeitsgang errichtet und verwendet werden. Nach dem Einbringen des Liapor Fundatherm, kann bereits am nächsten Tag die Bewehrung für die Bodenplatte verlegt und diese direkt auf die Schüttung betoniert werden – ohne Zeitverlust. Außerdem kann Liapor Fundatherm auch als Perimeterdämmung oder Dämmung unter Estrich und als Schwimmbadhinterfüllung verwendet werden. Die Anlieferung erfolg mit dem Fahrmischer ode rim Silo direkt auf die Baustelle. Das spart Zeit, ist praktisch und vermeidet unnötige Abfälle. Vor Ort wird Liapor Fundatherm mit Hilfe des X-1000 Systems eingebracht.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Fundatherm PDF.

Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen