Firmen Produktnews Produkte Marken close

2021-12-04

IKEA baut am Westbahnhof auf Trittschalldämmung von REGUPOL


IKEA Wien Westbahnhof – einzigartiges Konzept, üppige Fassadenbegrünung.
Eine öffentliche Dachterrasse mit atemberaubendem Ausblick, darunter ein Hostel. Eine akustische Herausforderung?

REGUPOL sound and drain 22Foto © IKEA
REGUPOL sound and drain 22Foto © FRANNER

Auch bei dem Projekt IKEA Westbahnhof kommt es zur Vermischung verschiedener Lebensbereiche im Gebäude. Neben dem für IKEA-Märkte typischen Restaurant ist in den obersten Etagen ein Hostel im Bauwerk integriert. Die Flachdachkonstruktion des Hostels wird als Erlebnisfläche genutzt. Die Dachterrasse ist während der Öffnungszeiten des Möbelhauses bis am Abend begehbar. Die Kombination aus der großzügigen Dachterrasse und den darunterliegenden Schlafräumen des Hostels erzwingt die Einhaltung eines maximalen Schallschutzes (Zielwert LnT,w< 28 dB nach ÖNORM S 5012:2012).

Eine große akustische Herausforderung?
Nicht für die Trittschalldämmbahn REGUPOL sound and drain 22, mit der auch bei diesem Projekt die hohen Anforderungen erfüllt  werden. Der rechnerische Nachweis der Anforderung konnte durch eine Sonderdicke des Produkts erbracht werden. Die damit einhergehende Verringerung der dynamischen Steifigkeit führte zum Ziel.

Die für den Außenbereich geeignete sowie mit einer europäisch techn. Bewertung ausgestattete Trittschalldämmung bietet einerseits  die hohe Trittschalldämmwirkung und andererseits den Schutz der Abdichtung vor mechanischen Einflüssen sowie eine Drainagefunktion. Ein Filtervlies zur Verhinderung von Einschlämmungen und Verschmutzungen gewährleistet dauerhaft die akustischen Eigenschaften.

REGUPOL sound and drain 22Beispielhafte Bodenkonstruktion:
1-Betonplatten
2-Edelsplitt
3-REGUPOL sound and drain 22
4-Randdämmstriefen
5-Abdichtung 6-Wärmedämmung
7-Wanddichtung – 8-Wärmedämmung
9-Abdichtung

REGUPOL sound and drain 22REGUPOL sound and drain 22

Technische Daten

REGUPOL sound and drain 22

Für REGUPOL und die REGUPOL sound Range ist die Erfüllung von hohen akustischen Anforderungen ein Grundanspruch. Neben diesem Anspruch steht bei REGUPOL die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Mit einem Anteil
von bis zu 95 % wiederverwerteter Rohstoffe leistet REGUPOL einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft.

Circular Economy funktioniert nur, wenn Recyclingprodukte im Wettbewerb mit Neuprodukten bestehen. 2020 legte die EU-Kommission  einen Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft vor, der energie- und ressourcenschonendes Bauen sowie das Sanieren fördert. Einige Landesgesetze sehen bereits eine Bevorzugungspflicht von Recyclingprodukten vor. Wer nachhaltig und gleichzeitig technisch anspruchsvoll bauen will, setzt auf die richtigen Partner: REGUPOL und  FRANNER Lärmschutz.


Professionelle Beratung und Montage
Nicht nur ein erstklassiges Schallschutz- und Akustikmaterial, sondern auch die professionelle Montage spielt eine große Rolle, um ein optimales Resultat zu erzielen. Für Lärmschutzmaßnahmen in Industrie, Gewerbe und Büros bietet FRANNER Lärmschutz seit über 30 Jahren allen Architekten und Bauherren eine professionelle Beratung und technisch ausgereifte Produkte an. 

Denn eines ist sicher: Professioneller Lärmschutz beginnt schon in der Planungsphase. 

REGUPOL sound and drain 22

Weitere Informationen finden Sie unter oder .

Credits: HT-Generalunternehmer & Industriebau GmbH und DI (FH)Clemens Häusler, MSc, bauphysik.at


Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen