Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2024-06-24

Digitales Telefonnetz – Moderne Übertragung von Gefahrenmeldungen


Digitales Telefonnetz – Moderne Übertragung von Gefahrenmeldungen
Verpassen Sie nicht den Anschluss – Zukunftssichere Übertragung von Gefahrenmeldungen

A1 digitalisiert sein Netz in Österreich und stellt binnen zwei Jahren auf Komponenten um, die alle nach einem einheitlichen Prinzip funktionieren – dem Internet-Protokoll (IP). Die bisher eingesetzte Technik wird den zukünftigen Ansprüchen nicht mehr gerecht und wird schon bald von Herstellern und Lieferanten der Netzinfrastruktur nicht mehr unterstützt.

Diese Umstellung der Netzinfrastruktur auf IP-basierte Technik hat weitreichende Auswirkungen auf Anwendungen und Dienste, welche nicht direkt mit Sprachtelefonie zu tun haben. Hierzu zählen unter anderem Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Haus- oder Aufzugnotrufsysteme, die in unzähligen Gebäuden zu finden sind.

Je nach sicherheitsrelevanter Einstufung der Gefahrenmeldeanlage ist es möglich, dass ein sogenannter Ersatzweg sichergestellt werden muss. Diese Anforderung ergibt sich aus der Situation, dass i.d.R. kein Provider eine gesicherte Datenübertragung über TCP/IP garantiert. Deshalb besteht bei zertifizierten Anlagen die Forderung nach einer zweiten, völlig unabhängigen Übertragungsstrecke. Ebenso empfiehlt sich das für alle nicht zertifizierten Anlagen – aus Sicherheitsgründen. Diese kann nur noch über das Mobilfunknetz mittels einer LTE-Verbindung sichergestellt werden. Denn auch die 3G-Technolgie im Mobilfunk befindet sich in der Abkündigungsphase in Österreich.

Mit unserer modernen und sicheren Übertragungstechnik begleiten wir den Generationswechsel des Telefonnetztes in Österreich und ermöglichen Ihnen die schnelle und komfortable Möglichkeit zum Austausch veralteter Technik. So bleiben Gefahrenmeldeanlagen weiterhin geschützt und melden zuverlässig Störungen sowie Alarme.

Alle Informationen finden Sie in unserer Broschüre „Zukunftssichere Übertragung von Gefahrenmeldungen mit IP-Technologie“. TELENOT bietet Ihnen die Produktlösungen für die Meldungsübertragung von Gefahrenmeldeanlagen: Setzen Sie also auf moderne und sichere Übertragungstechnik aus unserem Hause und beginnen Sie jetzt bereits mit der Planung der Migration für bestehende Gefahrenmeldeanlagen mit unserer comXline-Serie.

Unsere Autorisierten TELENOT-Stützpunkte, ein Netzwerk zertifizierter Fachbetriebe für elektronische Sicherheitstechnik, und wir unterstützen Sie gerne dabei! Selbstverständlich auch mit unserem hauseigenen Planungsservice!

TELENOT-Technik für zukunftssichere Übertragung von Gefahrenmeldungen

TELENOT bietet Produktlösungen für die Meldungsübertragung von Gefahrenmeldeanlagen: Setzen Sie also auf moderne und sichere Übertragungstechnik für Alarm- und Störungsmeldungen.


Download der Broschüre: „Zukunftssichere Übertragung von Gefahrenmeldungen mit IP-Technologie“
Download der Broschüre: „Übertragungstechnik für Gefahrenmeldungen“
Download der Broschüre: „Planungsservice“
Fachbetriebssuche für Autorisierte TELENOT-Stützpunkte

Wir stehen auf all diesen Übertragungswegen bei Fragen oder für Planungen für Sie bereit:

Kontakt zu TELENOT in Österreich
Tel. +43 7614 8258-0
info@telenot.at
www.telenot.at


Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen