Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2024-04-18

Energiesparender kühlen mit dem COOL-FIT Rohrleitungssystem


Energiesparender kühlen mit dem COOL-FIT Rohrleitungssystem
Vorgedämmte Kunststoffrohrleitungssysteme wie COOL-FIT von GF Piping Systems bewahren zuverlässig die Kälte und sind dabei korrosions- und kondensationsfrei. Sie werden bei Kälteanwendungen im Gewerbe- und Wohnungsbau, sowie Lebensmittelindustrie, wie auch in Rechenzentren oder in der Prozesskühlung eingesetzt. Das 3-in-1 Design (bestehend aus Rohr, Dämmung und robustem Mantel), kombiniert mit einer effizienten und einfachen Verbindungstechnologie, führt zu einer deutlich schnelleren Installationszeit als bei nachträglich isolierten Rohren aus Metall. Die glatte Innenoberfläche des PE100-Rohrs garantiert minimale Druckverluste, während die niedrige Wärmeleitfähigkeit der Isolierung (≤ 0.022 W/mK bei 20 Grad) für eine bis zu 30 Prozent höhere Energieeffizienz im Vergleich zu herkömmlichen Systemen sorgt. Auch Inkrustation stellt kein Problem mehr dar und COOL-FIT garantiert einen wartungsfreien Betrieb über eine komplette Mindestlebensdauer von 25 Jahren.

Absolute Kühlkompetenz mit einem voll durchdachten Kunststoffrohrleitungssystem
COOL-FIT beruht auf modernster Technik und umfasst vorgedämmte Rohre, Fittings, Ventile, flexible Schläuche und Werkzeuge. Das System ist in Dimensionen von d32 bis d450 erhältlich und hält einem Druck von bis zu 16bar stand (bei einer Medientemperatur von 20°C). Die PE-Rohre und -Fittings sind mit effizientem und FCKW-freien HE Schaum vorgedämmt und mit einem robusten HDPE (High Density Polyethylen) -Aussenmantel umgeben. Abhängig von der Rohrdimension und den Betriebstemperaturen variiert die Dicke des GF HE Dämmschaums zwischen 22mm und 40mm. Damit wird eine zuverlässige Temperaturregelung von -50°C bis +60°C gewährleistet. Der feste Verbund ermöglicht eine einfache Montage und das Rohr ist durch den robusten Außenmantel gegen nachträgliche Beschädigungen durch andere Gewerke geschützt. Die durchdachten Komponenten mit der robusten Schaumdämmung sorgen für geringe Energieverluste und damit gesenkte Betriebskosten.

Für gewöhnlich ist nach der Montage eine Nachisolierung der Rohrleitungen nötig, was ein zweites Team vor Ort erfordert. Durch die werkseitige Vordämmung von COOL-FIT ist keine weitere Einrüstung notwendig. Die Installation kann in einem Gewerk stattfinden. Mit dem leichten PE-Rohrleitungssystem sind auch keine schweren Transporthilfen, wie sie bei Metallsystemen häufig erforderlich sind, für den Transport notwendig.

Automatisiertes und hygienisches Elektroschweißen
Die Installation von COOL-FIT-Rohren, -Fittings und -Ventilen ist dank der vorgedämmten Systemkomponenten und der Elektroschweissverbindung schnell und einfach. Ein Barcode erkennt die Elektroschweißmuffen. Der Schweißvorgang erfolgt automatisiert, nach wenigen Minuten signalisiert das Schweißgerät die Beendigung. Nun kann der Installateur die Schweißkabel wieder vom Fitting entfernen und die Schweißanzeigen kontrollieren. Um die gewünschte Stabilität bzw. Unlösbarkeit der Rohrleitung sicherzustellen, muss auf die Abkühlzeit geachtet werden. Nachdem die Isolationen an den Schweißkontakten angebracht worden sind, erfolgt das Entfernen der Festhaltevorrichtung. So sorgt das Elektroschweißen für sichere und zuverlässige Verbindungen innerhalb weniger Minuten - mit eingebauter Qualitätskontrolle.

COOL-FIT 2.0 PDF


Mehr Informationen finden Sie unter: www.gfps.com/at oder in unserem YouTube Video:



Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen