Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2022-07-02

Klimaschutzprojekt: Austrotherm Plusenergie-Bürogebäude


Premium Fassadendämmung
Austrotherm Resolution® kombiniert mit Austrotherm Fassadenprofilen: Wer jetzt an das innovative Produkt Austrotherm Fassadensanierung Premium denkt, liegt vollkommen richtig – nur dass die großartige Kombi hier nicht einem sanierungsbedürftigen Gebäude, sondern einem Neubau die wärmedämmende Hülle verleiht. 30 cm dicke Austrotherm Resolution® Platten wurden auf der Fassade des neuen Plusenergiebüros bei Austrotherm Pinkafeld aufgebracht – und das mit einer Stärke, die wohl sogar arktischen Temperaturen standhalten würde! Schließlich dämmen sie mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,022 W/(mK) fast doppelt so gut wie herkömmliche Dämmstoffe.

Austrotherm Plusenergie-Bürogebäude
Austrotherm Resolution® Fassade – bestens gedämmt mit 300 mm Dämmdicke

Moderne Kammfassade
Nicht nur energetisch, sondern auch optisch ein echter Hingucker: Die Fassade wurde mit verschiedenen modernen Austrotherm Fassadenprofilen versehen. Das Kammprofil verleiht ein besonderes Design und durch die vertikale Anordnung entsteht eine Kamm-Optik. Dank der hochwertigen Beschichtung der Austrotherm Fassadenprofile kann es sogar in Anthrazit oder anderen dunklen Farben gestrichen werden. Die Austrotherm Architekturelemente sorgen für abgeschrägte Fensterlaibungen und damit für mehr Licht im Raum. Außerdem konnte hier Austrotherm eine besondere technische Lösung integrieren. Das Austrotherm Architekturelement beinhaltet einen zusätzlichen beschichteten Ausschnitt mit Verankerungsebenen zur einfachen und sauberen Ausführung als Raffstoredämmkasten. Somit wurde kein üblicherweise verwendeter Raffstorekasten aus Metall benötigt. Die Raffstorelamellen inklusive der benötigten Mechanik wurden einfach in das Austrotherm Element eingesetzt.

Austrotherm Plusenergie-Bürogebäude
Austrotherm Plusenergie-Bürogebäude
Das Austrotherm Kammprofil ermöglicht ein besonderes Design. Die Untergrund- sowie die Stoßfugenausbildung erfolgt gleich wie
bei herkömmlichen Austrotherm Fassadenprofilen. Untergrund: im Buttering-Floating-Verfahren mit
handelsüblicher Klebespachtel; Stoßfugen mittels Austrotherm PU-Stoßfugenkleber.


Sicherheit & Eleganz im Sockelbereich
Im Bereich des Sockels wurde das am besten dämmende Austrotherm XPS® Premium P eingesetzt [λ = 0,027 W/(mK)]. Das Austrotherm Sohlbankanschlussprofil wird benötigt, um den Fassadenrücksprung im gewünschten Design für das Kammprofil herzustellen. Damit ist es möglich, Sohlbankbleche horizontal durch Fassaden verlaufen zu lassen und gleichzeitig die darüber liegende Dämmstoffdicke zu schmälern. Das Austrotherm Nutprofil diente beim Austrotherm Plusenergiebüro als Einschubleiste für das Terrassenglasdach.

Austrotherm Plusenergie-Bürogebäude
Das Austrotherm Plusenergie-Bürogebäude am Austrotherm Werksgelände in Pinkafeld erzeugt, unter anderem durch die
perfekte Dämmung, mehr Energie als es verbraucht und sieht dabei gut aus!



Mehr Informationen zu den Produkten von Austrotherm finden Sie HIER.

Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen