An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 2450-2
Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige - Teil 2: Risikobeurteilungen für Aufzüge

Ausgabedatum2019-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 2450-2
Norm-Titel, deutschAufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige - Teil 2: Risikobeurteilungen für Aufzüge
Vorgänger-NormÖNORM B 2450-2 (2014 03 15)
ÖNORM B 2450-2 (2019 01 15)
Norm-Titel, englischLifts, escalators and passenger conveyors - Part 2: Risk assessment for lifts
Norm-Titel, französischAscenseurs, escaliers mécaniques et trottoirs roulants - Partie 2: Appréciation du risque pour ascenseurs
gültig ab2019-06-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 21 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM beschreibt jeweils eine mögliche Vorgangsweise zur Risikobeurteilung für zusätzliche, in der ÖNORM EN 81-20:2015 nicht betrachtete Gefährdungen für Aufzüge mit durchbrochenen Wänden von Schachtumwehrungen, für den Baubetrieb sowie mit Ladestellen mit eingeschränkter Zugänglichkeit (zB bei Ladestellen in Wohneinheiten), die bei der Erstellung der gemäß ASV 2015, Anlage I geforderten Risikobeurteilung für den gesamten Aufzug in Verbindung mit ÖNORM EN ISO 14798 angewendet werden kann.
Seitenanzahl der Norm20
zitierte NormenÖNORM B 2450-1
ÖNORM B 2458
ÖNORM EN 81-20
ÖNORM EN 81-28
ÖNORM EN 81-71
ÖNORM EN 13015
ÖNORM EN 81-73
ÖNORM EN 13501-1
ÖNORM EN ISO 7010
ÖNORM EN ISO 14798
BGBI. II Nr. 280:2015
ÖNORM B 2474
ÖNORM EN 54-7
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).