An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10307
Zerstörungsfreie Prüfung - Ultraschallprüfung von Flacherzeugnissen aus austenitischem und austenitisch-ferritischem nichtrostendem Stahl ab 6 mm Dicke (Reflexionsverfahren)

Ausgabedatum2002-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 10307
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10307
Norm-Titel, deutschZerstörungsfreie Prüfung - Ultraschallprüfung von Flacherzeugnissen aus austenitischem und austenitisch-ferritischem nichtrostendem Stahl ab 6 mm Dicke (Reflexionsverfahren)
Vorgänger-NormÖNORM EN 10307 (1999 04 01)
Norm-Titel, englischNon-destructive testing - Ultrasonic testing of austenitic and austenitic-ferritic stainless steels flat products of thickness equal to or greater than 6 mm (reflection method)
Norm-Titel, französischEssais non destructifs - Contrôle par ultrasons des produits plats en acier inoxydable austénitique et austéno-ferritique d'épaisseur égale ou supérieure à 6 mm (méthode par réflexion)
gültig ab2002-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10307 (2001 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie vorliegende Norm legt das Verfahren für die Ultraschall-Impulse-Echo-Prüfung von unbeschichteten Flacherzeugnissen aus austenitischem und austenitisch-ferritischem nichtrostendem Stahl zur Ermittlung innerer Inhomogenitäten fest. Sie gilt für Flacherzeugnisse im Dickenbereich von 6 mm bis 200 mm. Diese Norm definiert auch 3 Güteklassen für den mittleren Bereich von Flacherzeugnissen (Klassen S1, S2 und S3) sowie 4 Güteklassen für den Kantenbereich (E1, E2, E3 und E4) nach Kriterien, die in Abschnitt 9 festgelegt sind. Andere Prüftechniken (z. B. Durchschallungstechnik) oder Prüfgeräte dürfen nach Wahl des Herstellers unter der Voraussetzung angewendet werden, dass sie zu Ergebnissen führen, die den nach den Festlegungen dieser Norm ermittelten gleichwertig sind. In strittigen Fällen ist das in dieser Norm festgelegte Prüfverfahren maßgebend.
Seitenanzahl der Norm18
zitierte NormenEN 473
EN 583-2
EN 583-5
EN 1330-4
EN 12668-1
EN 12668-2
EN 12668-3
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).