An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10308
Zerstörungsfreie Prüfung - Ultraschallprüfung von Stäben aus Stahl

Ausgabedatum2002-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 10308
ÖNORM EN 10308
ÖNORM EN 10308
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10308
Norm-Titel, deutschZerstörungsfreie Prüfung - Ultraschallprüfung von Stäben aus Stahl
Vorgänger-NormÖNORM EN 10308 (1999 04 01)
Norm-Titel, englischNon destructive testing - Ultrasonic testing of steel bars
Norm-Titel, französischEssais non destructifs - Contrôle par ultrasons des barres en acier
gültig ab2002-04-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10308 (2001 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie vorliegende Norm legt das Verfahren für die manuelle Ultraschall-Impulse-Echo-Prüfung von Stäben aus Stahl mit einem Durchmesser oder einer gleichwertigen Dicke bis 400 mm fest. Mechanisierte Abtastverfahren wie die Tauchprüfung oder die Rotationstechnik dürfen angewendet werden; darüber sollte jedoch eine Vereinbarung zwischen Besteller und Lieferer getroffen werden.
Seitenanzahl der Norm17
zitierte NormenEN 473
EN 583-2
EN 583-5
EN 1330-4
EN 12223
EN 12668-1
EN 12668-2
EN 12668-3
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).