An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12825
Doppelböden

Ausgabedatum2002-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)xx0356Doppelboeden
ÖNORM EN 12825
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12825
Norm-Titel, deutschDoppelböden
Vorgänger-NormÖNORM EN 12825 (1997 06 01)
Norm-Titel, englischRaised access floors
Norm-Titel, französischPlanchers surélevés
gültig ab2002-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12825 (2001 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Eigenschaften und die Anforderungen an das Verhalten von Doppelböden fest, die hauptsächlich für den Innenausbau von Gebäuden unter Bereitstellung einer freien Zuggänglichkeit zum Hohlraum eingesetzt werden. Die Norm gilt nicht für Anforderungen an gefährliche Substanzen, die gesetzlichen Bestimmungen unterliegen können. Sie gilt für industriell hergestellte modulare Fußbodenelemente, die aus Platten und Stützen bestehen, und legt Prüf- und Messverfahren fest.
Seitenanzahl der Norm31
zitierte NormenEN 1081
EN ISO 140-12
EN 1815
EN 12524
EN 12664
EN 12667
EN 13501-1
EN 13501-2
ENV 61024-1
HD 384.4.41
HD 384.4.473
HD 384.5.54
HD 384.6.61
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).