An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13147
Kupfer und Kupferlegierungen - Bestimmung von Restspannungen im Schnittkantenbereich von Bändern

Ausgabedatum2002-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 13147
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13147
Norm-Titel, deutschKupfer und Kupferlegierungen - Bestimmung von Restspannungen im Schnittkantenbereich von Bändern
Vorgänger-NormÖNORM EN 13147 (1998 04 01)
Norm-Titel, englischCopper and copper alloys - Determination of residual stresses in the border area of slit strip
Norm-Titel, französischCuivre et alliages de cuivre - Détermination des contraintes résiduelles sur les rives des bandes cisaillées
gültig ab2002-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13147 (2001 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 10 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm legt das Verfahren zur Bestimmung von Restspannungen im Schnittkantenbereich von Bändern aus Kupfer und Kupferknetlegierungen durch Messen des Winkels des Dralls, der Längsbiegung und der Seitwärtsbiegung an Proben fest, die von Bändern abgeschnitten werden.
Seitenanzahl der Norm11
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).