An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13030
Lüftung von Gebäuden - Endgeräte - Leistungsprüfung von Wetterschutzblenden bei Beanspruchung durch Beregnung

Ausgabedatum2002-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 13030
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13030
Norm-Titel, deutschLüftung von Gebäuden - Endgeräte - Leistungsprüfung von Wetterschutzblenden bei Beanspruchung durch Beregnung
Vorgänger-NormÖNORM EN 13030 (1998 01 01)
Norm-Titel, englischVentilation for buildings - Terminals - Performance testing of louvres subjected to simulated rain
Norm-Titel, französischVentilation des bâtiments - Bouches d'air - Essai de performance des grilles d'air extérieur soumises à une pluie simulée
gültig ab2002-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13030 (2001 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Messverfahren für die Leistungsfähigkeit von wasserabweisenden Wetterschutzblenden fest, bei Beanspruchung mit Beregnung und Winddrücken, sowohl mit als auch ohne Luftströmung an der zu prüfenden Wetterschutzblende. Für die in dieser Norm beschriebenen Prüfungen werden ein Wetterschutzblenden- Abschnitt mit den Maßen 1 000 mm × 1 000 mm oder die nächstgrößere Lamelle berücksichtigt. Wetterschutzblenden sind so ausgelegt, dass sie bei Regen das Eindringen von Wasser beschränken, jedoch den Durchgang von Luft in eine oder aus einer Luftverteilungsanlage bzw. einen Teil eines Gebäudes zulassen. Ihr Einsatz erfolgt in vielen Anwendungsfällen, in denen Unterschiede der Windrichtung und -geschwindigkeit, örtliche Turbulenzen, Tröpfchengeschwindigkeit und -größe, Regenverteilung und abfließendes Oberflächenwasser von umgebenden Gebäudeteilen auftreten können. Da es unmöglich ist, ein genormtes Prüfverfahren zu entwickeln, das den gesamten Bereich möglicher Zustände simuli
Seitenanzahl der Norm31
zitierte NormenEN 24185
CR 12792
EN ISO 5167-1
ISO 5221
ISO 5801
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).