An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13468
Wärmedämmstoffe für die Haustechnik und für betriebstechnische Anlagen - Bestimmung des Gehalts von wasserlöslichen Chlorid-, Fluorid-, Silikat- und Natrium-Ionen und des pH-Wertes

Ausgabedatum2002-02-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)xx0333Waermedaemmstoffe
ÖNORM EN 13468
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13468
Norm-Titel, deutschWärmedämmstoffe für die Haustechnik und für betriebstechnische Anlagen - Bestimmung des Gehalts von wasserlöslichen Chlorid-, Fluorid-, Silikat- und Natrium-Ionen und des pH-Wertes
Vorgänger-NormÖNORM EN 13468 (1999 05 01)
Norm-Titel, englischThermal insulating products for building equipment and industrial installations - Determination of trace quantities of water soluble chloride, fluoride, silicate sodium ions and pH
Norm-Titel, französischProduits isolants thermiques pour I'équipement du bâtiment et les installations industrielles - Détermination des faibles quantités d'ions chlorure, florure, silicate et sodium solubles dans I'eau et mesure du pH
gültig ab2002-02-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13468 (2001 09) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm gilt für Wärmedämmstoffe für die Haustechnik und für betriebstechnische Anlagen und legt Prüfeinrichtungen und Verfahren zur Bestimmung des Gehalts von wasserlöslichen Chlorid-, Fluorid-, Silikat- und Natrium-Ionen eines wässrigen Extrakts des Produkts fest. Sie beschreibt außerdem ein Verfahren zur Bestimmung des pH-Wertes des wässrigen Extrakts. Zu beachten ist, dass die Bestimmung dieser Parameter für Wärmedämmstoffe relevant sein kann, die zur Anwendung auf Oberflächen aus austenitischem rostfreiem Stahl vorgesehen sind. Die Anwesenheit von Chlorid-, Fluorid-, Silikat- und Natrium-Ionen kann unter bestimmten Bedingungen das Risiko der Spannungsrisskorrosion beeinflussen.
Seitenanzahl der Norm18
zitierte NormenISO 10136-1
ISO 10136-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).