An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12766-2
Mineralölerzeugnisse und Gebrauchtöle - Bestimmung von PCBs und verwandten Produkten - Teil 2: Berechnung des Gehaltes an polychlorierten Biphenylen (PCB)

Ausgabedatum2002-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12766-2
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12766-2
Norm-Titel, deutschMineralölerzeugnisse und Gebrauchtöle - Bestimmung von PCBs und verwandten Produkten - Teil 2: Berechnung des Gehaltes an polychlorierten Biphenylen (PCB)
Vorgänger-NormÖNORM EN 12766-2 (2000 02 01)
Norm-Titel, englischPetroleum products and used oils - Determination of PCBs and related products - Part 2: Calculation of polychlorinated biphenyl (PCB) content
Norm-Titel, französischProduits pétroliers et huiles usagées - Détermination des PCB et produits connexes - Partie 2: Calcul de la teneur en polychlorobiphényles (PCB)
Gesetzart/-nummerBGBl. II Nr. 389/2002 (2002 10 25)
gültig ab2002-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12766-2 (2001 07) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm legt zwei Berechnungsverfahren ("Verfahren A" und "Verfahren B") für den PCB-Gehalt fest. Die Basis für diese Gehaltsbestimmung ist den chromatographischen Ergebnissen aus EN 12766-1 entnommen. In EN 12766-1 sind alle notwendigen experimentellen Schritte für die spezifische Analyse von ungebrauchten, gebrauchten und behandelten (z. B. entchlorierten) Mineralölerzeugnissen, einschließlich synthetischer Schmieröle und Mischungen von Pflanzenölen, beschrieben. Die Verfahren sind ebenfalls anwendbar auf Mineralölerzeugnisse und synthetische Schmierstoffe, die in geeigneter Weise aus anderen Materialien, z.B. aus Abfallstoffen, gewonnen werden. Beide Berechnungsverfahren haben unterschiedliche Stärken und Schwächen, welche in den einzelnen Abschnitten beschrieben sind und die vor Anwendung in einem bestimmten Fall zu berücksichtigen sind. Die richtige Anwendung entweder des Verfahrens A oder des Verfahrens B muss sorgfältig ausgewählt werden, bevor man es in einer bestimmten Situation einsetzt.
Seitenanzahl der Norm24
zitierte NormenEN 12766-1
EN 61619
EN ISO 4259
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).