An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13051
Vorhangfassaden - Schlagregendichtheit - Feldversuch

Ausgabedatum2001-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 13051
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13051
Norm-Titel, deutschVorhangfassaden - Schlagregendichtheit - Feldversuch
Vorgänger-NormÖNORM EN 13051 (1998 01 01)
Norm-Titel, englischCurtain walling - Watertightness - Site test
Norm-Titel, französischFaçade rideaux - Etanchéité à I'eau - Essai sur site
gültig ab2001-11-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13051 (2001 07) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 6 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt das Verfahren fest, das zur Erkennung von größeren undichten Stellen in Vorhangfassaden anzuwenden ist, wenn diese in einem Gebäude eingebaut sind. Sie beschreibt, wie ein Bereich einer Vorhangfassade, die in einem Gebäude eingebaut ist, einem geschlossenen Wasserfilm auszusetzen ist, der über die Außenfläche abläuft. Das Verfahren dient vorwiegend zur Prüfung der Fugen, die ständig geschlossen bleiben und wasserundurchlässig sein sollen. Zu öffnende Fugen, wie z. B. Fugen um Fenster und Türen, dürfen in ähnlicher Weise geprüft werden, wenn vorausgesetzt ist, daß die Ursache eines möglichen Eindringens von Wasser festgestellt und ihre Bedeutung bezüglich der geforderten Wasserundurchlässigkeit unter üblichen Einsatzbedingungen bewertet werden kann.
Seitenanzahl der Norm7
zitierte NormenEN 13119
EN 13830
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).