An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13274-4
Atemschutzgeräte - Prüfverfahren - Teil 4: Flammenprüfungen

Ausgabedatum2001-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 13274-4
xx0562Schutzkleidung gegen radioaktive Kontamination
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13274-4
Norm-Titel, deutschAtemschutzgeräte - Prüfverfahren - Teil 4: Flammenprüfungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13274-4 (1998 11 01)
Norm-Titel, englischRespiratory protective devices - Methods of test - Part 4: Flame tests
Norm-Titel, französischAppareils de protection respiratoire - Méthodes d'essai - Partie 4: Essais à la flamme
Gesetzart/-nummerBGBl. II Nr. 111/2014 (2014 05 22)
gültig ab2001-11-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13274-4 (2001 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 7 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatFestgelegt sind Verfahren für Flammenprüfungen, die für Atemschutzgeräte anzuwenden sind. Diese Grundlagen für das Konditionieren von Atemschutzgeräten sind als Ergänzung zu den spezifischen Gerätenormen vorgesehen. Sie sind für vollständige Geräte oder Teile von Geräten anzuwenden. Falls Abweichungen von diesen Grundlagen erforderlich sind, werden die Abweichungen in der jeweiligen Gerätenorm festgelegt.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenEN 132
ISO 6941:1987/AMD 1:1992
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).