An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12255-10
Kläranlagen - Teil 10: Sicherheitstechnische Baugrundsätze

Ausgabedatum2001-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12255-10
xx0213Klaeranlagen
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12255-10
Norm-Titel, deutschKläranlagen - Teil 10: Sicherheitstechnische Baugrundsätze
Vorgänger-NormÖNORM EN 12255-10 (1997 01 01)
Norm-Titel, englischWastewater treatment plants - Part 10: Safety principles
Norm-Titel, französischStations d'épuration - Partie 10: Prescriptions de sécurité pour la construction de stations d'épuration
gültig ab2001-09-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12255-10 (2000 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 14 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm dient dem Schutz der Beschäftigten und legt sicherheitstechnische Anforderungen für den Bau und Umbau von Kläranlagen fest, und zwar für Bauwerke und Bauwerksteile, bei denen sicherheitstechnische Belange berücksichtigt werden müssen und für alle Bestandteile der technischen Ausrüstung, soweit sicherheitstechnische Anforderungen bei Planung und Gestaltung dieser Anlagenteile beachtet werden müssen. Es ist möglich, dass nationale Regelungen die in dieser Norm festgelegten Anforderungen übersteigen. In diesem Falle müssen diese Anforderungen in Leistungesbeschreibungen genau beschrieben werden. Spezielle sicherheitstechnische Anforderungen z.B. aus den Bereichen Elektrotechnik und Maschinenbau, die in anderen Regelwerken behandelt werden, sind zu berücksichtigen, auch wenn sie in dieser Norm nicht besonders erwähnt werden. Diese Norm gilt nur für neue Kläranlagen und neue Bauteile von bestehenden Anlagen, die nach dem Inkrafttreten geplant und gebaut werden. Eine Nachrüstung bestehend
Seitenanzahl der Norm18
zitierte NormenEN 124
EN 476
EN 752-6
EN 1085
EN 12255-1:1996
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).