An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12195-2
Ladungssicherungseinrichtungen auf Straßenfahrzeugen - Sicherheit - Teil 2: Zurrgurte aus Chemiefasern

Ausgabedatum2001-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12195-2
xx0258Ladungssicherungseinrichtungen
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12195-2
Norm-Titel, deutschLadungssicherungseinrichtungen auf Straßenfahrzeugen - Sicherheit - Teil 2: Zurrgurte aus Chemiefasern
Vorgänger-NormÖNORM V 5751 (1990 07 01)
ÖNORM EN 12195-2 (1996 01 01)
Norm-Titel, englischLoad restraint assemblies on road vehicles - Safety - Part 2: Web lashing made from man-made fibres
Norm-Titel, französischDispositifs d'arrimage des charges sur véhicules routiers - Sécurité - Partie 2: Sangles en fibres synthétiques
gültig ab2001-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12195-2 (2000 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Norm EN 12195 legt die Sicherheitsanforderungen fest für Zurrmittel aus Chemiefasern mit Gurten zur Mehrfachverwendung und Zurrkombinationen mit Gurten zum sicheren Transport von Ladungen auf Fahrzeugen, z. B. Lastkraftwagen und deren Anhängern, sowohl auf Straßen, auf Schiffen als auch per Bahn und/oder in entsprechender Kombination; schließt nur handbetriebene Spannelemente ein mit einer maximalen Handzugkraft von 500 N. legt Prüfverfahren für Zurrmittel zur Ladungssicherung fest; behandelt die wichtigen Gefährdungen, die auftreten könnten, wenn Zurrmittel bestimmungsgemäß und unter den vom Hersteller bestimmten Bedingungen verwendet werden (siehe Abschnitt 4 und Anhang A); bezieht sich auch auf Zurrmittelkombinationen zum gleichen Zweck wie oben genannt.
Seitenanzahl der Norm26
zitierte NormenEN 292-1:1992
EN 292-2:1991
EN 12195-1:1995
EN ISO 9001:1994
EN ISO 9002:1994
EN ISO 9003:1994
EN 10002-2:1991
ISO 1833:1977
ISO 2076:1999
ISO 2859-1:1989
ISO 9227:1990
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).