An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12573-3
Geschweißte ortsfeste drucklose Behälter (Tanks) aus Thermoplasten - Teil 3: Konstruktion und Berechnung von einwandigen Rechteckbehältern (-tanks)

Ausgabedatum2000-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12573-3
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12573-3
Norm-Titel, deutschGeschweißte ortsfeste drucklose Behälter (Tanks) aus Thermoplasten - Teil 3: Konstruktion und Berechnung von einwandigen Rechteckbehältern (-tanks)
Vorgänger-NormÖNORM EN 12573-3 (1996 11 01)
Norm-Titel, englischWelded static non-pressurised thermoplastic tanks - Part 3: Design and calculation of single skin rectangular tanks
Norm-Titel, französischCuves statiques soudées en matières thermoplastiques sans pression - Partie 3: Conception et calcul des cuves parallélépipédiques rectangles à simple paroi
gültig ab2000-09-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12573-3 (2000 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie Norm legt Regeln für die Konstruktion und Berechnung von einwandigen Rechtecktanks fest. Die Tanks können von außen mit Rippen oder Rahmen aus demselben Material oder anderen Werkstoffen, wie glasfaserverstärktem Kunststoff oder Stahl, verstärkt werden. Als Grundlage für die Berechnung wurde in diesem Dokument die Plattentheorie verwendet. Über die Membrantheorie ist in 11.2 nachzulesen.
Seitenanzahl der Norm31
zitierte NormenEN 12573-1:1999
EN 1778
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).