An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12484-2
Bewässerungsverfahren - Automatische Rasenbewässerungssysteme - Teil 2: Gestaltung und Definition von typischen technischen Darstellungen

Ausgabedatum2000-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12484-2
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12484-2
Norm-Titel, deutschBewässerungsverfahren - Automatische Rasenbewässerungssysteme - Teil 2: Gestaltung und Definition von typischen technischen Darstellungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 12484-2 (1998 06 01)
Norm-Titel, englischIrrigation techniques - Automatic turf irrigation systems - Part 2: Design and definition of typical technical templates
Norm-Titel, französischTechniques d'irrigation - Installations avec arrosage automatique intégré des espaces verts - Partie 2: Conception et définition de descriptifs techniques types
gültig ab2000-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12484-2 (2000 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 14 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie analytische Vorgangsweise bei der Auslegung von automatischen Bewässerungssystemen und Hinweise zur Beurteilung der technischen Entscheidung werden dargestellt. Ergänzend sind graphische Symbole für die Plandarstellungen sowie Definitionen aufgenommen.
Seitenanzahl der Norm21
zitierte NormenEN 736-1:1995
EN 50086-2-4
HD 21.1 S3
HD 21.2 S3
HD 21.3 S3
HD 21.4 S2
HD 21.5 S3
HD 21.7 S2
HD 21.9 S2
HD 21.10 S1
HD 21.12 S1
HD 21.13 S1
EN 1452-1
EN 1452-2
EN 1452-3
EN 1452-4
EN 1452-5
ENV 1452-6:1999
ENV 1452-7:1999
EN 1717:1999
EN 12201-1:1995
EN 12201-2:1995
EN 12201-3:1995
EN 12201-4:1997
EN 12201-5:1995
EN 12201-7:1997
ISO 161-1
ISO 3458
ISO 3459
ISO 3501
ISO 3503
ISO 11922-1
IEC/TR3 61201
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).