An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖWAV RB 212
Skipisten

Ausgabedatum1999-00-00
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖWAV RB 212
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖWAV RB 212
Norm-Titel, deutschSkipisten
gültig ab1999-00-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe WA31 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatVoraussetzung für einen erfolgreichen Skiwinter sind neben einer guten Schneelage vor allem Pisten, die hinsichtlich der technischen Standards, der Sicherheit für den Pistenbenützer und ihrer Umweltauswirkungen optimiert sind. Das vorliegende ÖWAV-Regelblatt wurde aufgrund der öffentlichen Diskussion der Problematik des Skipistenbaues im Hinblick auf mögliche Auswirkungen, die von Pisten ausgehen können, in intensiver Zusammenarbeit von Wasserwirtschaft, Naturschutz, Projektanten und Betreibern von Skigebieten erstellt, um ein größtmögliches Maß an Koordination zu erzielen. Der Anwendungsbereich dieses Regelblattes bezieht sich jedoch nicht nur auf Neuanlagen bzw. Erweiterungsmaßnahmen, sondern auch auf notwendige Anpassungen an die Erfordernisse öffentlicher Interessen unter Berücksichtigung des "Standes der Technik". Der ÖWAV lud sämtliche Ämter der Landesregierungen sowie Projektanten und Betreiber von Skigebieten und den Fachverband der Seilbahnen zur Mitarbeit ein. Wie das Mitarbeiterverzeichnis zeig
Seitenanzahl der Norm108
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).