An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12051
Baubeschläge - Tür- und Fensterriegel - Anforderungen und Prüfverfahren

Ausgabedatum2000-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12051
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12051
Norm-Titel, deutschBaubeschläge - Tür- und Fensterriegel - Anforderungen und Prüfverfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 12051 (1995 10 01)
Norm-Titel, englischBuilding hardware - Door and window bolts - Requirements and test methods
Norm-Titel, französischQuincaillerie pour le bâtiment - Verrous de portes et de fenêtres - Prescriptions et méthodes d'essai
gültig ab2000-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12051 (1999 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt das Betriebsverhalten, die Anforderungen an Sicherung und Sicherheit (einschließlich der Prüfverfahren) für Riegel und die damit verbundenen Aufnahmen fest, die zur Sicherung oder zur Verbesserung der Sicherung von Türen oder Fenstern in Gebäuden verwendet werden und durch einen Hebel, Griff, Schieber, Zug-Griff oder ein abnehmbares Betätigungsmittel (nicht jedoch durch Schlüssel mit unterschiedlichen Bartformen, Einschnitten bzw. Profilen) ausschließlich auf der geschützten Seite des Tür- oder Fensterflügels betätigt werden. Riegel mit Federn und Riegel mit Verschließmöglichkeit werden unter der Voraussetzung einbezogen, daß es sich bei ihnen definitionsgemäß um Riegel (siehe 3.1.1) handelt. Folgende Ausführungen werden erfasst: Grendelriegel, Bollwerksriegel, Untenriegel, Fallriegel, Riegel mit Feder, Riegel für Garagentüren, Kantenriegel (Gleitbeschlag, Türgriff, Türdrücker oder Automatik), Riegel mit Vorhängeschloß, verschließbare Riegel, die von Hand bewegt werden und be
Seitenanzahl der Norm20
zitierte NormenEN 1670:1998
EN 1634-1
ISO 2336:1980
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).