An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖSTV B 24
Feuerwiderstand von Bauteilen aus Stahl, EKS Nr. 89

Ausgabedatum1995-09-00
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖSTV B 24
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖSTV B 24
Norm-Titel, deutschFeuerwiderstand von Bauteilen aus Stahl, EKS Nr. 89
Vorgänger-NormÖSTV R 21 (1989 12)
gültig ab1995-09-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe A654 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDer erforderliche Feuerwiderstand der Bauteile - ausgedrückt mit den Klassierungen R30/R60/R90 usw. - wird durch nationale feuerpolizeiliche Vorschriften festgelegt, dies in der Regel unter Berücksichtigung der Stockwerkzahl, der Nutzung bzw. Brandbelastung, der Personenbelegung und der günstigen Wirkung von vorhandenen Sondermassnahmen wie Sprinkler- oder Brandmeldeanlagen. Der Nachweis des Feuerwiderstandes von tragenden Bauteilen erfolgt mittels normierter Ofenversuche oder durch Berechnungen. Die vorliegende Publikation beschreibt rechnerische Nachweisverfahren für unverkleidete und verkleidete Stützen und Träger aus Stahl auf der Grundlage der ENV 1993-1-2.
Seitenanzahl der Norm6
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).