An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12248
Schnittholz in Industriepackmitteln - Zulässige Abweichungen und Vorzugsmaße

Ausgabedatum1999-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)ÖNORM EN 12248
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12248
Norm-Titel, deutschSchnittholz in Industriepackmitteln - Zulässige Abweichungen und Vorzugsmaße
Vorgänger-NormÖNORM EN 12248 (1996 01 01)
Norm-Titel, englischSawn timber used in industrial packaging - Permitted deviations and preferential sizes
Norm-Titel, französischBois sciés utilisés dans l'emballage industriel - Ecarts admissibles et dimensions préférentielles
gültig ab1999-09-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12248 (1999 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 6 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm enthält eine Richtlinie für die Festlegung zulässiger Abweichungen (wegen der Wechselhaftigkeit beim Zuschnitt und der Verarbeitung) von Soll-Dicken und -Breiten von Holz mit einem festgelegten Bezugs-Feuchtegehalt für industrielle Verpackungen.
Seitenanzahl der Norm7
zitierte NormenEN 336
EN 844-4:1997
EN 844-6:1997
EN 1309-1
EN 13183-1
EN 13183-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).