An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12697-37
Asphalt - Prüfverfahren - Teil 37: Prüfung des Haftvermögens eines Bindemittels auf vorumhülltem Splitt für Hot-Rolled-Asphalt (HRA) mittels heißem Sand

Ausgabedatum2021-01-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 12697-37
Norm-Titel, deutschAsphalt - Prüfverfahren - Teil 37: Prüfung des Haftvermögens eines Bindemittels auf vorumhülltem Splitt für Hot-Rolled-Asphalt (HRA) mittels heißem Sand
Einspruchsfrist-Ende2021-02-28
Norm-Titel, englischBituminous mixtures - Test methods - Part 37: Hot sand test for the adhesivity of binder on pre-coated chippings for Hot-Rolled-Asphalt (HRA)
Norm-Titel, französischMélanges bitumineux - Méthodes d¿essai - Partie 37: Essai au sable chaud pour l¿adhérence du liant sur des gravillons pré-enrobés pour Hot-Rolled Asphalt (HRA)
gültig ab2021-01-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12697-37 (2020 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 7 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt ein Prüfverfahren mit heißem Sand zur Bestimmung des Zustandes eines Bindemittels auf umhülltem Splitt für das Aufbringen auf Deckschichten aus Hot-Rolled-Asphalt (HRA) fest.
Seitenanzahl der Norm9
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).