An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12697-38
Asphalt - Prüfverfahren - Teil 38: Prüfeinrichtung und Kalibrierung

Ausgabedatum2021-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 12697-38
Norm-Titel, deutschAsphalt - Prüfverfahren - Teil 38: Prüfeinrichtung und Kalibrierung
Einspruchsfrist-Ende2021-02-15
Norm-Titel, englischBituminous mixtures - Test methods - Part 38: Common equipment and calibration
Norm-Titel, französischMélanges bitumineux - Méthodes d'essai - Partie 38: Équipement commun et calibrage
gültig ab2021-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12697-38 (2020 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt allgemeine Anforderungen an die Prüfeinrichtung, die Kalibrierungsverfahren sowie die Reagenzien für die Prüfung von Asphalt nach den Normen der Reihe EN 12697 fest. Es werden auch Empfehlungen für den Betrieb von Laboratorien, zur Messgenauigkeit und zur Rundung der Werte für die im Prüfbericht anzugebenden Ergebnisse gegeben.
Seitenanzahl der Norm17
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).