An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12697-36
Asphalt - Prüfverfahren - Teil 36: Bestimmung der Dicke von Asphalt-Konstruktionen

Ausgabedatum2021-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 12697-36
Norm-Titel, deutschAsphalt - Prüfverfahren - Teil 36: Bestimmung der Dicke von Asphalt-Konstruktionen
Einspruchsfrist-Ende2021-02-15
Norm-Titel, englischBituminous mixtures - Test methods - Part 36: Determination of the thickness of bituminous pavement
Norm-Titel, französischMélanges bitumineux - Méthodes d´essai - Partie 36: Méthode dévaluation d'épaisseur d'un revêtement bitumineux
gültig ab2021-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12697-36 (2020 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 7 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument beschreibt zwei Prüfverfahren zur Bestimmung der Dicke von Fahrbahnbefestigungen aus Asphalt. Das erste Verfahren beschreibt Messungen, die an einem oder mehreren aus einer Fahrbahnplatte oder einem Oberbau in voller Dicke entnommenen Bohrkernen vorgenommen werden (zerstörendes Verfahren). Das zweite Verfahren wendet elektromagnetische (zerstörungsfreie) Messungen an.
Seitenanzahl der Norm9
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).