An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12015
Elektromagnetische Verträglichkeit - Produktfamilien-Norm für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige - Störaussendung

Ausgabedatum2020-12-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12015
Norm-Titel, deutschElektromagnetische Verträglichkeit - Produktfamilien-Norm für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige - Störaussendung
Vorgänger-NormÖNORM EN 12015 (2018 10 15)
ÖNORM EN 12015 (2014 11 15)
ÖNORM EN 12015 (2018 10 15)
ÖNORM EN 12015 (2014 11 15)
Norm-Titel, englischElectromagnetic compatibility - Product family standard for lifts, escalators and moving walks - Emission
Norm-Titel, französischCompatibilité électromagnétique - Norme famille de produits pour ascenseurs, escaliers mécaniques et trottoirs roulants - Émission
gültig ab2020-12-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12015 (2020 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt Grenzwerte und Prüfverfahren für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, die zum dauerhaften Einbau in Gebäuden vorgesehen sind, in Bezug auf die elektromagnetische Störaussendung fest. Diese Grenzwerte können jedoch keinen umfassenden Schutz gegen Störungen des Radio- und Fernsehempfangs bieten, wenn diese Einrichtungen innerhalb der in Tabelle 1 angegebenen Entfernungen betrieben werden. Dieses Dokument gilt nicht für Baugruppen, die vor dem Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments als EN hergestellt wurden.
Seitenanzahl der Norm22
zitierte NormenEN 55011:2016
EN 55014-1:2017
EN 55032:2015
EN IEC 61000-3-2:2019
EN 61000-3-12:2011
EN 61000-6-3:2007
EN 61000-6-4:2007
IEC 6100-3-11:2017
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).