An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14067-5
Bahnanwendungen - Aerodynamik - Teil 5: Anforderungen und Prüfverfahren für Aerodynamik im Tunnel

Ausgabedatum2020-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 14067-5
Norm-Titel, deutschBahnanwendungen - Aerodynamik - Teil 5: Anforderungen und Prüfverfahren für Aerodynamik im Tunnel
Einspruchsfrist-Ende2021-01-15
Vorgänger-NormÖNORM EN 14067-5 (2018 10 15)
Norm-Titel, englischRailway applications - Aerodynamics - Part 5: Requirements and assessment procedures for aerodynamics in tunnels
Norm-Titel, französischApplications ferroviaires - Aérodynamique - Partie 5: Exigences et procédures d'essai pour l'aérodynamique en tunnel
gültig ab2020-12-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14067-5 (2020 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 33 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt aerodynamische Anforderungen, Prüfverfahren, Bewertungsmethoden und Abnahmekriterien für den Betrieb von Schienenfahrzeugen in Tunneln fest. Aerodynamische Druckänderungen, Lasten, Mikrodruckwellenerzeugung und weitere aerodynamische Aspekte, die im Tunnelbetrieb zu erwarten sind, werden in diesem Dokument behandelt. Anforderungen an die aerodynamische Konstruktion von Schienenfahrzeugen und Tunneln des Vollbahnsystems werden beschrieben. Die Anforderungen gelten nur für Vollbahnsysteme.
Seitenanzahl der Norm100
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).