An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 3140
Rezyklierte Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Anwendungen sowie für Beton

Ausgabedatum2020-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 3140
Norm-Titel, deutschRezyklierte Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Anwendungen sowie für Beton
Vorgänger-NormÖNORM B 3140 (2016 06 01)
ÖNORM B 3140 (2020 08 01)
ÖNORM B 3140 (2016 06 01)
ÖNORM B 3140 (2020 08 01)
Norm-Titel, englischRecycled aggregates for unbound and hydraulically bound applications as well as for concrete
Norm-Titel, französischGranulats recyclés pour des applications non liées et liants hydrauliques ainsi que pour le béton
gültig ab2020-11-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 36 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt auf Grund der speziellen geografischen, topografischen und klimatischen Verhältnisse, die in Österreich herrschen, den Prüfparameterumfang für rezyklierte Gesteinskörnungen für die Herstellung von ungebundenen und hydraulisch gebundenen Gemischen für den Ingenieur- und Straßenbau gemäß ÖNORM EN 13242 und Gesteinskörnungen für Beton gemäß ÖNORM EN 12620 fest.
Seitenanzahl der Norm36
zitierte NormenÖNORM B 3100
ÖNORM B 3131
ÖNORM B 3132
ÖNORM B 4710-1
ÖNORM B 4810
ÖNORM B 4811
ÖNORM B 6015-2
ÖNORM EN 196-2
ÖNORM EN 933-1
ÖNORM EN 933-3
ÖNORM EN 933-4
ÖNORM EN 933-5
ÖNORM EN 933-7
ÖNORM EN 933-11
ÖNORM EN 1097-1
ÖNORM EN 1097-2
ÖNORM EN 1097-3
ÖNORM EN 1097-5
ÖNORM EN 1097-6
ÖNORM EN 1097-8
ÖNORM EN 1097-9
ÖNORM EN 1367-1
ÖNORM EN 1367-3
ÖNORM EN 1367-4
ÖNORM EN 1744-1
ÖNORM EN 1744-5
ÖNORM EN 1744-6
ÖNORM EN 12620
ÖNORM EN 12697-1
ÖNORM EN 13242
ÖNORM S 5200
ONR 23303
BGBl. II Nr. 181:2015
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).