An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12063
Ausführung von Arbeiten im Spezialtiefbau - Spundwandkonstruktionen

Ausgabedatum2020-08-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 12063
Norm-Titel, deutschAusführung von Arbeiten im Spezialtiefbau - Spundwandkonstruktionen
Einspruchsfrist-Ende2020-09-30
Norm-Titel, englischExecution of special geotechnical work - Sheet pile walls, combined pile walls, high modulus walls
Norm-Titel, französischExécution des travaux géotechniques spéciaux - Rideaux de palplanches, rideaux mixtes, rideaux à forte inertie
gültig ab2020-08-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12063 (2020 07) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 30 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatVorliegendes Dokument liefert Anforderungen, Empfehlungen und Hinweise über die Ausführung von bleibenden oder temporären Spundwandkonstruktionen, kombinierten Spundwänden und Trägerpfahlwandkonstruktionen sowie über die hierzu erforderliche Handhabung von Geräten und Materialien. Es beinhaltet keine Anforderungen und Empfehlungen für die Errichtung von spezifischen Teilen des Bauwerkes, wie etwa Erdankern und Pfählen, die in anderen Dokumenten behandelt werden. Es betrifft lediglich Stahlspundwände, kombinierte Spundwände Trägerpfahlwände, synthetische Spundwände (Verbundstoff). Fertigbeton- und Holzspundwände. Rohrpfähle in kombinierten Spundwänden und Trägerpfahlwände können mit Beton gefüllt sein. Konstruktionen aus unterschiedlichen Baustoffen, wie z. B. Berliner Verbau oder Spundwandkonstruktionen mit Spritzbeton werden in diesem Dokument nicht behandelt.
Seitenanzahl der Norm91
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).