An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13766
Thermoplastische, mehrlagige (nicht vulkanisierte) Schläuche und Schlauchleitungen für die Förderung von Flüssiggas und verflüssigtem Erdgas - Spezifikation

Ausgabedatum2020-06-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13766
Norm-Titel, deutschThermoplastische, mehrlagige (nicht vulkanisierte) Schläuche und Schlauchleitungen für die Förderung von Flüssiggas und verflüssigtem Erdgas - Spezifikation
Vorgänger-NormÖNORM EN 13766/A1 (2019 10 15)
ÖNORM EN 13766 (2019 02 01)
Norm-Titel, englischThermoplastic multi-layer (non-vulcanized) hoses and hose assemblies for the transfer of liquid petroleum gas and liquefied natural gas - Specification
Norm-Titel, französischTuyaux et flexibles en thermoplastique multicouches (non vulcanisés) utilisés pour le dépotage de gaz pétrolier liquide et gaz naturel liquifié - Spécification
gültig ab2020-06-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13766+A1 (2020 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt Anforderungen für zwei Typen thermoplastischer, mehrlagiger (nicht vernetzter) Schläuche und Schlauchleitungen zur Förderung von Flüssiggas und verflüssigtem Erdgas fest. Jeder Typ ist unterteilt in zwei Klassen, eine für den Betrieb an Land und die andere für den Betrieb auf See. Dieses Dokument ist anwendbar für Schlauchgrößen von 25 mm bis 250 mm, Betriebsdrücke von 10,5 bar bis 25 bar und Betriebstemperaturen von -196 °C bis +45 °C.
Seitenanzahl der Norm25
zitierte NormenEN ISO 13934-1
EN 10088-3:2014
EN ISO 148-1
EN ISO 527-1
EN ISO 1043-1
EN ISO 1402:2009
EN ISO 4671
EN ISO 7326
EN ISO 8031:2009
EN ISO 8330:2014
EN ISO 10619-1
EN ISO 10619-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).