An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12697-11
Asphalt - Prüfverfahren - Teil 11: Bestimmung der Affinität von Gesteinskörnungen und Bitumen

Ausgabedatum2020-05-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12697-11
Norm-Titel, deutschAsphalt - Prüfverfahren - Teil 11: Bestimmung der Affinität von Gesteinskörnungen und Bitumen
Vorgänger-NormÖNORM EN 12697-11 (2019 01 15)
ÖNORM EN 12697-11 (2012 11 01)
Norm-Titel, englischBituminous mixtures - Test methods - Part 11: Determination of the affinity between aggregate and bitumen
Norm-Titel, französischMélanges bitumineux - Méthodes d´essai - Partie 11: Détermination de l'affinité granulat-bitume
gültig ab2020-05-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12697-11 (2020 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatEinflusses dieser Affinität auf die Anfälligkeit für das Ablösen des Bindemittels von der Gesteinskörnung fest. Diese Eigenschaft ist in erster Linie als Hilfestellung für Entwickler von Mischgutrezepturen und nicht als Eignungsprüfung gedacht. Die nach diesen Verfahren bestimmte Anfälligkeit für das Ablösen des Bindemittels von der Gesteinskörnung ist ein indirektes Maß für das Haftvermögen dieses Bindemittels an verschiedenen Gesteinskörnungen oder für das Haftvermögen verschiedener Bindemittel an einer bestimmten Gesteinskörnung. Diese Verfahren können auch zur Beurteilung der Auswirkung von Feuchte auf bestimmte Kombinationen aus Gesteinskörnung und Bindemittel mit oder ohne Haftvermittler einschließlich Flüssigkeiten, wie z. B. Aminen, und Zusätzen, wie z. B. hydratisierter Kalk oder Zement, herangezogen werden. Bei Anwendung des Flaschen-Rollverfahrens wird die Affinität durch visuelle Beurteilung des Umhüllungsgrades unverdichteter bitumenumhüllter Gesteinskörner nach Beanspruchung durch mechanisc
Seitenanzahl der Norm31
zitierte NormenEN 58
EN 1426
EN 12697-2
EN 12697-35
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).