An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1397
Wärmeübertrager - Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren - Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung

Ausgabedatum2020-05-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 1397
Norm-Titel, deutschWärmeübertrager - Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren - Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung
Einspruchsfrist-Ende2020-06-30
Norm-Titel, englischHeat exchangers - Hydronic room fan coil units - Test procedures for establishing the performance
Norm-Titel, französischÉchangeurs thermiques - Ventilo-convecteurs à eau - Procédures d'essai pour la détermination des performances
gültig ab2020-05-15
internat. ÜbereinstimmungEN 1397 (2020 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument gilt für fabrikmäßig gefertigte einzelne Baueinheiten von Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren (Ventilatorkonvektor, FCU, en: fan coil unit), die eine Kühl- und/oder Heizfunktion bieten, jedoch keine eigene Kühl- oder Heizquelle enthalten. Dieses Dokument deckt sowohl Geräte mit ungehinderter Luftabgabe als auch solche mit Luftkanalanschluss ab, die aufgrund des Kanalwiderstands einen maximalen statischen Außendruck von höchstens 120 Pa aufweisen. Dieses Dokument gilt für alle Arten der Drehzahlregelung für den Ventilator einer Ventilator-Rohrschlange (variable Drehzahl, mehrere Drehzahlen). Dieses Dokument behandelt die Kühl- und die Heizfunktion des für das Kühlen/Heizen eines Raumes als Strahler angesehenen FCU. Die Lüftungsfunktion der Geräte wird nicht behandelt. Sofern der FCU auch Frischluft bereitstellen kann, wird diese Funktion nicht berücksichtigt und der Frischlufteintritt bleibt während der Prüfung geschlossen. Dieses Dokument enthält ein Verfahren zur Bestimmung des wärmete
Seitenanzahl der Norm33
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).