An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13230-4
Bahnanwendungen - Oberbau - Gleis- und Weichenschwellen aus Beton - Teil 4: Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen

Ausgabedatum2020-03-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13230-4
Norm-Titel, deutschBahnanwendungen - Oberbau - Gleis- und Weichenschwellen aus Beton - Teil 4: Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13230-4/A1 (2019 01 01)
ÖNORM EN 13230-4/A1 (2019 01 01)
ÖNORM EN 13230-4 (2016 10 01)
ÖNORM EN 13230-4 (2016 10 01)
Norm-Titel, englischRailway applications - Track - Concrete sleepers and bearers - Part 4: Prestressed bearers for switches and crossings
Norm-Titel, französischApplications ferroviaires - Voie - Traverses et supports en béton - Partie 4: Supports précontraints pour appareil de voie
gültig ab2020-03-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13230-4+A1 (2020 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Normenreihe EN 13230 legt die zusätzlichen technischen Kriterien und Kontrollverfahren sowie die spezifischen Grenzabweichungen in Bezug auf die Herstellung und Prüfung von Spannbetonschwellen für Weichen und Kreuzungen mit einer maximalen Länge von 8,5 m fest. Weichenschwellen von mehr als 8,5 m Länge werden als Sonderformen bezeichnet und sind in EN 13230-5:2016 enthalten.
Seitenanzahl der Norm23
zitierte NormenEN 206
EN 13230-1:2016
EN 10138 (alle Teile)
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).