An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1177
Stoßdämpfende Spielplatzböden - Prüfverfahren zur Bestimmung der Stoßdämpfung

Ausgabedatum2019-12-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1177
Norm-Titel, deutschStoßdämpfende Spielplatzböden - Prüfverfahren zur Bestimmung der Stoßdämpfung
Vorgänger-NormÖNORM EN 1177 (2018 02 15)
Norm-Titel, englischImpact attenuating playground surfacing - Methods of test for determination of impact attenuation
Norm-Titel, französischSols d'aires de jeux absorbant l'impact - Méthodes d'essai pour la détermination de l'atténuation de l'impact
gültig ab2019-12-15
internat. ÜbereinstimmungEN 1177+AC (2019 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Prüfeinrichtung und die Verfahren für die Aufprallprüfung fest, mit denen die Stoßdämpfung von Böden durch Messung der beim Aufprall auftretenden Beschleunigung ermittelt werden kann. Prüfeinrichtungen entsprechend dieser Norm eignen sich für Prüfungen, die in einem Labor oder vor Ort durch eine der beiden beschriebenen Verfahren durchgeführt werden.
Seitenanzahl der Norm37
zitierte NormenEN 933-1
EN 1176-1:2017
EN ISO/IEC 17025
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).