An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14683
Medizinische Gesichtsmasken - Anforderungen und Prüfverfahren

Ausgabedatum2019-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14683
Norm-Titel, deutschMedizinische Gesichtsmasken - Anforderungen und Prüfverfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 14683 (2019 05 15)
Norm-Titel, englischMedical face masks - Requirements and test methods
Norm-Titel, französischMasques à usage médical - Exigences et méthodes d'essai
gültig ab2019-12-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14683+AC (2019 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt Aufbau und Gestaltung, Leistungsanforderungen sowie Prüfverfahren für medizinische Gesichtsmasken fest, die dazu dienen, die Übertragung infektiöser Keime vom Personal auf Patienten während chirurgischer Eingriffe und sonstiger medizinischer Situationen mit ähnlichen Anforderungen zu begrenzen. Eine medizinische Gesichtsmaske mit einer geeigneten mikrobiologischen Barriere kann ebenso hinsichtlich der Verringerung von Absonderungen infektiöser Keime aus Mund und Nase eines asymptomatischen Trägers oder eines Patienten mit klinischen Symptomen wirksam sein. Diese Europäische Norm gilt nicht für Masken, die ausschließlich für den persönlichen Schutz des Personals bestimmt sind.
Seitenanzahl der Norm27
zitierte NormenEN ISO 10993-1:2009
EN ISO 11737-1:2018
ISO 22609:2004
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).