An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10225-1
Schweißgeeignete Baustähle für feststehende Offshore-Konstruktionen - Technische Lieferbedingungen - Teil 1: Bleche

Ausgabedatum2019-11-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10225-1
Norm-Titel, deutschSchweißgeeignete Baustähle für feststehende Offshore-Konstruktionen - Technische Lieferbedingungen - Teil 1: Bleche
Vorgänger-NormÖNORM EN 10225-1 (2017 10 15)
ÖNORM EN 10225 (2010 06 01)
Norm-Titel, englischWeldable structural steels for fixed offshore structures - Technical delivery conditions - Part 1: Plates
Norm-Titel, französischAciers de construction soudables destinés à la fabrication de structures marines fixes - Conditions techniques de livraison - Partie 1: Tôles
gültig ab2019-11-15
internat. ÜbereinstimmungEN 10225-1 (2019 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 27 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt die Anforderungen an Bleche aus schweißgeeigneten Baustählen fest, die zur Herstellung von feststehenden Offshore-Konstruktionen verwendet werden. In dieser Norm werden folgende Dickenbeschränkungen angegeben: - S355NLO bis zu 200 mm, - S355MLO, S420MLO, S460MLO, S500MLO bis zu 120 mm, - S420QLO, S460QLO, S500QLO, S550QLO, S620QLO, S690QLO bis zu 150 mm. Größere Dicken können vereinbart werden, vorausgesetzt die technischen Lieferbedingungen dieser Europäischen Norm werden eingehalten. Diese europäische Norm gilt für Stähle für Offshore-Konstruktionen, die für den Offshore-Einsatz vorgesehen sind, einschließlich Bleche für Hohlprofile (siehe EN 10225-4). Sie gilt jedoch nicht für Stähle zur Herstellung von Unterwasserpipelines, Steigleitungen (risers), Verfahrens-Ausrüstungen, Rohrsystemen und anderen Einrichtungen und Ausrüstungen. Sie gilt in erster Linie für den Bereich der Nordsee, kann jedoch auch für andere Gebiete angewendet werden, vorausgesetzt, dass die örtlichen Bedin
Seitenanzahl der Norm60
zitierte NormenEN 1011-1
EN 10020
EN 10021
EN 10027-1
EN 10027-2
EN 10029
EN 10051
EN 10079
EN 10160
EN 10163-1
EN 10163-2
EN 10164
EN 10168
EN 10204
CEN/TR 10261
EN ISO 148-1
EN ISO 377
EN ISO 643
EN ISO 2566-1
EN ISO 3452-1
EN ISO 4063
EN ISO 4136
EN ISO 4885
EN ISO 6507-1
EN ISO 6892-1
EN ISO 6947
EN ISO 9712
EN ISO 9934-1
EN ISO 14284
EN ISO 15614-1
ISO 11484
ISO 12135
ISO 15653
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).