An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13375
Abdichtungsbahnen - Abdichtung für Betonbrücken und andere Verkehrsflächen aus Beton - Probenvorbereitung

Ausgabedatum2019-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13375
Norm-Titel, deutschAbdichtungsbahnen - Abdichtung für Betonbrücken und andere Verkehrsflächen aus Beton - Probenvorbereitung
Vorgänger-NormÖNORM EN 13375 (2018 01 01)
ÖNORM EN 13375 (2004 12 01)
Norm-Titel, englischFlexible sheets for waterproofing - Waterproofing of concrete bridge decks and other concrete surfaces trafficable by vehicles - Specimen preparation
Norm-Titel, französischFeuilles souples d'étanchéité - Étanchéité des tabliers de ponts en béton et autres surfaces en béton circulables par les véhicules - Préparation des éprouvettes
gültig ab2019-09-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13375 (2019 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument ist Teil einer Reihe von Dokumenten für flexible Abdichtungsbahnen für Betonbrücken und andere Verkehrsflächen aus Beton. Dieses Dokument enthält Festlegungen für: - die Zusammensetzung, die Eigenschaften und das Verfahren der Vorbereitung von Grundkörpern aus Betonplatten; - die Zusammensetzung, die Eigenschaften und das Verfahren der Vorbereitung von unterschiedlichen Bitumenmischungen für die Asphaltschicht; - die Regeln für die Vorbereitung der Probekörper. Dieses Dokument behandelt die Herstellung der Probekörper für Prüfungen an den Abdichtungssystemen, auf die in den verschiedenen Prüfnormen Bezug genommen wird.
Seitenanzahl der Norm13
zitierte NormenEN 1766:2017
EN 13036-1
EN 13108-1
EN 13108-6
EN 13108-7
EN 13596
EN 13653
EN 14224
EN 14692
EN 14693
EN 14695
EN 17048
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).