An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1254-5
Kupfer und Kupferlegierungen - Fittings - Teil 5: Hartkapillarlötfittings mit geringer Einstecktiefe zum Verbinden mit Kupferrohren

Ausgabedatum2019-07-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 1254-5
Norm-Titel, deutschKupfer und Kupferlegierungen - Fittings - Teil 5: Hartkapillarlötfittings mit geringer Einstecktiefe zum Verbinden mit Kupferrohren
Einspruchsfrist-Ende2019-08-31
Norm-Titel, englischCopper and copper alloys - Plumbing fittings - Part 5: Capillary fittings with short ends for brazing to copper tubes
Norm-Titel, französischCuivre et alliages de cuivre - Raccords - Partie 5: Raccords à emboîture courte pour brasure forte par capillarité pour tubes en cuivre
gültig ab2019-07-15
internat. ÜbereinstimmungEN 1254-5 (2019 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt Produkteigenschaften, Bewertungsverfahren, Konformitätskriterien und ein Bezeichnungssystem für Kapillarfittings mit kurzen Enden zum Hartlöten von Kupferrohren fest, z. B. EN 1057, EN 13348, EN 13349, EN 12735-1, EN 12735-2 usw. Diese Fittingenden gibt es in zwei Formen: Lötfittings und Fittings mit integriertem Hartlötring. Zum Verbinden von Kupferrohren haben die Fittingenden einen Größenbereich von 14,7 mm bis 159 mm. Die Fittings sind für eine Lebensdauer von bis zu fünfzig Jahren ausgelegt. Die Fittings werden bis zu den in Anhang A angegebenen Betriebstemperaturen und maximalen Betriebsdrücken eingesetzt. Dieses Dokument gilt für Fittings aus Kupferlegierungen. Eine nicht vollständige Liste dieser Kupferlegierungen ist in CEN/TS 13388 enthalten. Kapillarfittings mit kurzen Enden zum Hartlöten von Kupferrohren werden mit Hartloten nach den in EN ISO 17672 spezifizierten Legierungen verwendet. Nicht alle Kupferlegierungen, die zur Herstellung von Fittings verwendet werden kön
Seitenanzahl der Norm32
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).