An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1366-8
Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen - Teil 8: Entrauchungsleitungen

Ausgabedatum2019-05-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 1366-8
Norm-Titel, deutschFeuerwiderstandsprüfungen für Installationen - Teil 8: Entrauchungsleitungen
Einspruchsfrist-Ende2019-06-15
Norm-Titel, englischFire resistance tests for service installations - Part 8: Smoke extraction ducts
Norm-Titel, französischEssais de résistance au feu des installations de service - Partie 8 : Conduits d¿extraction de fumées
gültig ab2019-05-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1366-8 (2019 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 24 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Feuerwiderstandsfähigkeit von Entrauchungsleitungen fest. Dieses Prüfverfahren gilt nur für Entrauchungsleitungen, die von einem Brandabschnitt, aus dem der Rauch im Brandfall abgesaugt werden soll, über einen weiteren Brandabschnitt führen. Es stellt die Brandeinwirkung für einen Vollbrand dar. Dieses Prüfverfahren ist nur für Lüftungsleitung mit den folgenden Klassifizierung nach EN 13501-3 anwendbar: - Feuer von innen und außen i <--> o; - anwendbar bis zu einer Druckdifferenz von bis zu 500 Pa;
Seitenanzahl der Norm54
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).