An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12764
Sanitärausstattungsgegenstände - Anforderungen an Whirlwannen

Ausgabedatum2019-04-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12764
Norm-Titel, deutschSanitärausstattungsgegenstände - Anforderungen an Whirlwannen
Vorgänger-NormÖNORM EN 12764/A1 (2017 11 01)
ÖNORM EN 12764 (2015 10 01)
Norm-Titel, englischSanitary appliances - Specification for whirlpool baths
Norm-Titel, französischAppareils sanitaires - Spécification relative aux baignoires avec système de brassage d'eau
gültig ab2019-04-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12764+A1 (2018 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Eigenschaften von Whirlwannen, die eine Betriebsspannung von nicht mehr als 250 V für einphasige Geräte und 480 V für andere Geräte besitzen, fest. Sie sind für eine Innen-raum-Installation für den häuslichen Gebrauch vorgesehen und werden zur persönlichen Hygiene entspre-chend den Herstelleranweisungen eingesetzt. Whirlwannen dieser Art werden als vollständig ausgerüstete, unabhängige Einheit in einer Ausführung geprüft und ausgeliefert, die nach jedem Gebrauch entleert wird. Sie können in mehreren Einzelteilen zur Montage vor Ort transportiert werden, um die Auslieferung zu erleichtern. Sicherheitsanforderungen an Whirlwannen (außerhalb der Nutzung durch Kleinkinder und in ihrer Bewegung eingeschränkte und Personen höheren Alters sowie behinderte Personen) sind in EN 60335-2-60 angegeben. Ausnahmen: Zusätzliche Anforderungen an Whirlwannen für den medizinischen Einsatz, wo besondere Bestimmungen gelten, oder für die öffentliche Nutzung, bei der die Whirlwannen nicht nach je
Seitenanzahl der Norm19
zitierte NormenEN 232
EN 1717
EN 14516
EN 60335-2-60
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).