An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14972-1
Ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen - Feinsprüh-Löschanlagen - Teil 1: Planung, Einbau, Inspektion und Wartung

Ausgabedatum2019-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 14972-1
Norm-Titel, deutschOrtsfeste Brandbekämpfungsanlagen - Feinsprüh-Löschanlagen - Teil 1: Planung, Einbau, Inspektion und Wartung
Einspruchsfrist-Ende2019-05-15
Vorgänger-NormÖNORM EN 14972-1 (2017 07 15)
Norm-Titel, englischFixed firefighting systems - Water mist systems - Part 1: Design, installation, inspection and maintenance
Norm-Titel, französischInstallations fixes de lutte contre l'incendie - Systèmes à brouillard d'eau - Partie 1: Conception, installation, inspection et maintenance
gültig ab2019-04-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14972-1 (2019 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 30 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt die Anforderungen an die Planung, Errichtung, Prüfung und Instandhaltung von ortsfesten Feinsprüh-Löschanlagen fest. Dieses Dokument gilt für Feinsprühanlagen mit automatischen Düsen und Feinsprüh-Löschanlagen mit offenen Düsen, die von einem eigenständigen System oder Pumpensystemen versorgt werden. Dieses Dokument deckt nur Anwendungen und Belegungen ab, die durch entsprechende Brandversuchsprotokolle abgedeckt sind. Aspekte von Wassernebel, die den Explosionsschutz und/oder Fahrzeuge betreffen, liegen außerhalb des Anwendungsbereichs dieses Dokuments. Dieses Dokument deckt nicht alle gesetzlichen Anforderungen ab. In manchen Ländern gelten spezifische nationale Richtlinien, die Vorrang vor diesem Dokument haben. Anwendern dieses Dokuments wird geraten, sich über die Anwendbarkeit oder Nichtanwendbarkeit dieses Dokuments durch ihre nationalen zuständigen Stellen zu informieren.
Seitenanzahl der Norm80
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).